Bochold

Beiträge zum Thema Bochold

Blaulicht
Die Seniorin beschrieb den Flüchtigen wie folgt: Er ist cirka 40 Jahre alt und vermutlich Südländer. Er hat mittellange, gelockte, nach hinten gegelte, schwarze Haare. Er sprach akzentfrei Deutsch und war dunkel gekleidet.

Eine 85-Jährige wurde Opfer
Es sind nach wie vor falsche Handwerker auf Beutezug

Nach wie vor sind falsche Handwerker auf Beutezug. So auch am Freitagmittag, 26. Februar, im Essener Stadtteil Bochold. Gegen 13 Uhr schellte es an der Wohnungstür einer Rentnerin auf der Germaniastraße. Wiedermal war es ein angeblicher Rohrbruch, der in der Nachbarschaft für viel Wirbel sorgen sollte. Es sei jetzt erforderlich, alle Heizkörper zu checken. Überrascht von der plötzlichen Forderung des Kriminellen, ließ die 85-Jährige den Unbekannten in ihre eigenen vier Wände. Unbemerkt gelang...

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.21
Blaulicht
Eine 94-jährige Seniorin wurde in Bochold ausgeraubt.

Ältere Dame in Bochold ausgeraubt
Falscher Handwerker erbeutet Schmuck

Ein falscher Handwerker erbeutete Mittwochmittag, 10. Februar, in Bochold Schmuck. Gegen 12.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer älteren Dame an der Theodor-Hartz-Straße. Vor ihr stand angeblich ein Heizungsableser, der sich die Heizkörper anschauen müsse. Die 94 Jahre alte Frau glaubte dem Betrüger und ließ ihn in ihre Wohnung. In einem unbemerkten Moment gelang es dem zirka 50 Jahre alten Mann, eine Schmuckkassette zu stehlen. Mit der Beute entkam der Kriminelle. Er ist zirka 1,8...

  • Essen-Borbeck
  • 11.02.21
Blaulicht
Die Täter waren beide mit schwarzen Kapuzen, die tief ins Gesicht gezogen waren, sowie blauen medizinischen Einwegmasken vermummt.

Täter ohne Beute
Raub in Bochold bleibt beim Versuch - Polizei sucht Zeugen

Nach einem versuchten Raub am Montagabend, 1. Februar, in Essen-Bochold, sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 20:50 Uhr schlenderten zwei Männer durch einen Discounter am Wolfsbankring. Vermutlich wollten die Unbekannten Bargeld erbeuten, indem sie dem Kassierer ein Messer zeigten, welches einer von ihnen in seiner Jackentasche mitführte. Der 58-jährige Angestellte flüchtete bei Anblick des Messers in ein Büro. Das Duo rannte ohne Beute aus dem Geschäft in Richtung Otto-Brenner-Straße. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 02.02.21
Blaulicht
Einsatz für die Essener Feuerwehr: Ein Keller war in einem Mehrfamilienhaus am Bocholder Erdweg in Brand geraten. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus ausgebreitet
Was löste den Kellerbrand am Bocholder Erdweg aus?

Schrecksekunde am Wochenende: Um 18:05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen der Brand in einem Mehrfamilienhaus im Erdweg in Essen-Bochold gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss, die sich über den Treppenraum ausbreitete, sichtbar. Die Anwohner des Erdgeschosses hatten das Gebäude bereits unverletzt verlassen und wurden dem Rettungsdienst zur Betreuung übergeben. Der Treppenraum wurde unverzüglich mittels Überdruckbelüftung...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21
Politik
2 Bilder

Kalender der "Grünen Lungen"
Bürgeraktion Bochold beteiligt sich an Weihnachtsaktion

Bürgeraktion Bochold Die BürgerAktion Bochold ist Mitglied im Bündnis „Grüne Lungen für Essen“, in dem sich acht Essener Bürgerinitiativen zusammengeschlossen haben, um sich gemeinsam für die Erhaltung und gegen die Bebauung von Grün- und Freiflächen in Essen einzusetzen. Kalenderaktion Das Bündnis „Grüne Lungen für Essen“ lässt dieses Jahr mit einer Kalenderaktion ausklingen. Gemeinsam mit der Berliner Fotografin und Künstlerin Eva Czaya wurde für das Jahr 2021 der Kalender „Bilder für die...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
  • 1
Blaulicht
Am Sonntagmorgen kollidierte ein Unbekannter sein Auto mit einem Mast und flüchtete mit einem Koffer vom Unfallort.

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer flüchtet mit Koffer vom Unfallort in Bochold

Ein Autofahrer flüchtete am Sonntagmorgen, 22.November, im Essener Stadtteil Bochold mit einem Koffer vom Unfallort. Die Polizei sucht nun Zeugen. Ein Mann mit einem blauen Seat Ibiza aus Oberhausen fuhr gegen 8.10 Uhr auf der Germaniastraße in Richtung Haus-Berge-Straße. Im Bereich Germaniastraße/Ecke Erdweg verlor der Unbekannte offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug: Er kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Mast. Der Unfallfahrer stieg aus dem Seat und flüchtete zu Fuß in...

  • Essen-Nord
  • 24.11.20
Politik

Bürgeraktion Bochold weiterhin aktiv
Rote Ampel gegen Grünflächenfraß

Der Bebauungsplan „Kesselstraße / Bocholder Straße“ wird derzeit von der Stadt Essen öffentlich ausgelegt. Trotz der bisherigen massiven Kritik aus der Bevölkerung werden immer noch Teile der öffentlichen Grünfläche für ein Regenrückhaltebecken und einen Spielplatz beansprucht. Die BürgerAktion Bochold (BAB), eine Initiative der Anwohner, hatte bereits im Frühjahr 2019 dem Oberbürgermeister etwa 1.200 Unterschriften für den „vollständigen Erhalt der Grünfläche“ übergeben. Sie fordert nach wie...

  • Essen-Borbeck
  • 04.11.20
Blaulicht
Die Polizei geht aktuell von ein und demselben Täter aus.

Zwei Raubüberfälle, ein Verdächtiger: Polizei geht von ein und dem selben Täter aus
Phantombild vom Schusswaffen-Räuber

Die Ermittlungsgruppe Jugend des Polizeipräsidiums Essen hat eins und eins zusammengezählt und führt die beiden Raubdelikte, die Anfang September für Aufregung in Essen-Bochold gesorgt haben, zusammen.  Aufgrund diverser Ähnlichkeiten in beiden Fällen geht die Polizei derzeit davon aus, dass es sich um ein und denselben Tatverdächtigen handelt. Der Hintergrund: Am Sonntagabend (6. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk auf der Erdwegstraße, Ecke Zinkstraße. Gegen 23.40 Uhr...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.20
Politik
Seit Bekanntwerden der Pläne macht sich der Bürgerprotest Bochold gegen eine Bebauung der Flächen und für den Erhalt der städtischen Grünfläche zwischen Kessel- und Bocholder Straße stark.

SPD Bocholt fährt Bürgeraktion mit Zustimmung zum Bebauungsplan in die Parade
Grünfläche an der Kesselstraße erhitzt Gemüter: Aufwertung statt Raubbau

Die SPD Bochold legt sich fest. Sie stellt sich hinter den Bebauungsplan Kesselstraße und fährt der Bürgeraktion Bochold damit kräftig in die Parade. Die macht seit Bekanntwerden der Pläne Front gegen die dort geplante Bebauung. Hat Unterschriften für den Erhalt der Grünflächen gesammelt und im Rathaus übergeben, Bürgerversammlungen und Ortsbegehungen organisiert. Jetzt der Vorstoß der SPD Bochold, sie stellt sich hinter die Pläne: "Es ist tatsächlich nur ein sehr kleiner Teil der Grünfläche,...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.20
Blaulicht
Hat jemand versucht, den Georgier mit einem Messer zu töten? Die Polizei hofft auf Hinweise.

Polizei mahnt zur Vorsicht: Mann könnte weiterhin bewaffnet sein
Versuchter Totschlag in Bochold: Tatverdacht gegen 41-Jährigen hat sich erhärtet

Jetzt steht fest: Eine Mordkommission ermittelt unter anderem wegen versuchten Totschlags im Fall des am Mittwoch verletzten Georgiers. Der Mann war wie berichtet von einem Zeugen an der Haltestelle "Hafenstraße" aufgefunden worden. Inzwischen hat sich einTatverdacht gegen den 41 Jahre alten Georgier Ramin Kurbanov erhärtet, so die Polizei. Der Essener Polizei liegt ein Foto des mutmaßlichen Täters vor. Mitrichterlichem Beschluss ist die Veröffentlichung des Lichtbilds freigegeben. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 10.09.20
Blaulicht
Die zuständige Ermittlungsgruppe Jugend sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einer möglichen Schussabgabe und/oder der flüchtigen Person im Bereich Bergmühle/ Weizenstraße/Hirsestraße/Bocholder Straße geben können.

Betreuer mit Schusswaffe bedroht
Unbekannter verschafft sich Zutritt zu Jugendeinrichtung in Bochold

Er wolle einen Bewohner der Einrichtung besuchen, erklärte der unbekannte junge Mann gestern Abend (7. September) dem Betreuer einer Jugendeinrichtung im Essener Stadtteil  Bochold. Der bat den Besucher trotz der späten Stunde herein,  erlebte dann aber eine mehr als böse Überraschung mit dem nächtlichen Gast. Auf dem Weg zum Bewohnerzimmer zückte der Unbekannte plötzlich eine Waffe und hielt sie dem 41-Jährigen in den Nacken: Der Unbekannte wollte keine Besuch machen, sondern Bargeld...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.20
Blaulicht
Polizei hofft auf Hinweise auf den Kioskräuber.

19-Jährige unter Schock
Bewaffneter Räuber fordert Bargeld von Kioskverkäuferin in Bochold

Ein Albtraum ist für die 19-Jährige Mitarbeiterin in einem Kiosk auf der Erdwegstraße / Zinkstraße wahr geworden. In der Sonntagnacht (7. September) überfiel ein bislang unbekannter Mann die Verkaufshalle. Mit vorgehaltener Schusswaffe betrat er gegen 23.40 Uhr den Kiosk und forderte von der jungen Frau Bargeld.  Die in diesem Momentunter Schock stehende 19-Jährige wurde daraufhin von ihrem Mann (20), der sich  im hinteren Bereich der Räumlichkeiten befunden hatte und den Überfall beobachten...

  • Essen-Borbeck
  • 07.09.20
Blaulicht
Der 42-Jährige musste eine Nacht in Gewahrsam verbringen.

Nach Drohung gegen die Beamten geht es für eine Nacht in Gewahrsam
42-Jähriger randaliert in Wohnung einer Bekannten: Die ruft die Polizei

Augenscheinlich hatte der Mann getrunken und weigerte sich die Wohnung seiner Bekannten zu verlassen. Die Frau fühlte sich bedroht und rief die Polizei.  Gegen 19.45 Uhr trafen die Beamten  (Dienstag, 23. Juni) an dem  Mehrfamilienhaus an der Wüstenhöferstraße ein. Der 42-Jährig randalierte in der Wohnung. Auch gegenüber den Beamtenweigerte sich der Mann, die Wohnung zu verlassen. Als die Polizisten den 42-Jährigen dennoch aus der Wohnung führten, drohte er den Beamten und setzte zu einem...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
Blaulicht
Die Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Räubers führen.

Angestellte bedroht - Bargeld aus der Kasse gestohlen
Mann überfällt mit Fleischermesser Kiosk an der Kesselstraße

Mit einem Fleischermesser hatte sich der Mann bewaffnet, der  amDienstagabend (16. Juni) im Essener Stadtteil Bochold Beute machte. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 18.30 Uhr stürmte der Unbekannte in einen Kiosk auf der Kesselstraße. Der Mann hatte ein langes Fleischmesser mit schwarzem Griff in derHand. Den 44-Jahre alten Angestellten bedrohte er damit und nahm Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Kriminelle zu Fuß in Richtung Kampstraße. DerFlüchtige soll Südländer sein. Bekleidet war...

  • Essen-Borbeck
  • 20.06.20
LK-Gemeinschaft
Zwischen Brückenpfeiler sowie altem Widerlager sollte eine Arbeitsfläche für ein Bohrgerät aufgeschüttet werden.

Ein neuer Plan muss her, Stabilität ist nicht gegeben
Brückenbauarbeiten an der Bottroper Straße verzögern sich: Erst Mitte Mai geht's weiter

Es geht nicht so voran, wie gewünscht. Voraussichtlich erst Mitte Mai können die Arbeiten an der Baustelle Bottroper Straße weitergehen. Es fehlt an Stabilität zum Abstützen der notwendigen Arbeitsflächen. Somit verzögert sich der Brückenneubau über die Eisenbahnstrecke der Linien RE3 und der S2 an der Hauptverkehrsstraße im Stadtteil Bochold. Im Zuge der Maßnahme sollte zwischen den Brückenpfeilern und dem alten Widerlager eine Arbeitsfläche für ein rund 90 Tonnen schweres Bohrgerät...

  • Essen-Borbeck
  • 01.05.20
Blaulicht

Familie attackiert Streifenteam: Beteiligter postet Video auf Instagram und erhebt Vorwürfe
Nächtliche Ruhestörung an der Bocholder Zinkstraße eskaliert: Jetzt läuft ein Strafverfahren gegen beteiligte Polizeibeamte

Die Polizisten wollten einer möglichen Ruhestörung und eines damit verbundenen  möglichen Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung in der Zinkstraße in Bochold auf den Grund gehen. Doch der Einsatz eskalierte. Die Polizisten wurden leicht verletzt, zwei Männer wurden in Gewahrsam genommen. Ein Strafverfahren läuft. Ein 23-jähriger Beteiligter postete zu dem Einsatz ein Video bei Instagram. Darin erhebt er Vorwürfe gegen das polizeiliche Einschreiten  und dokumentiert möglicheVerletzungen. Es...

  • Essen-Borbeck
  • 28.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Analyse der Mängelmelder App der Stadt Essen

Auf der Basis vom 05.04.2020 habe ich die Einträge der Mängelmelder-App der Stadt Essen analysiert. Dabei hat sich herauskristallisiert, dass weiterhin, das Müllproblem kein Stadtproblem ist, sondern ein Problem nördlich der A40. Der Spitzenwert liegt bei 646 Einträgen der PLZ 45143 (Altendorf, Bochold, Nordviertel, Westviertel). Dieser wird gefolgt mit 548 Einträgen bei unserer PLZ 45329 (Karnap, Altenessen-Nord, Vogelheim). Im Vergleich Burgaltendorf hat 25 Einträge und Heisingen hat 57...

  • Essen-Nord
  • 05.04.20
Blaulicht
Dichter schwarzer Rauch stieg beim Eintreffen der Einsatzfahrzeug aus den Entlüftungsöffnungen der Tiefgarage an der Otto-Brenner-Straße.

Feuerwehr löscht mit drei Trupps brennenden PKW
Dichter schwarzer Rauch steigt aus Tiefgarage in Bochold auf

Dichter schwarzer Rauch drang aus den Entlüftungsöffnungen der Tiefgarage in Essen-Bochold. Gestern Nachmittag ist dort ein PKW - vermutlich handelt es sich um einen BMW - komplett ausgebrannt. Was den Brand ausgelöst hat, steht noch nicht fest. Nach gut vier Stunden Einsatzzeit hatten die Feuerwehr-Trupps ihren Job erledigt. Verletzt wurde niemand.  Das Feuer in der 800 Quadratmeter großen Tiefgarage an der Otto-Brenner Straße /Bocholder Straße breitete sich nicht auf weitere Fahrzeuge aus....

  • Essen-Borbeck
  • 29.01.20
Ratgeber
Pendler müssen sich auf Einschränkungen auf der Bottroper Straße im Essener Norden einstellen. Die Brücke über der Eisenbahnstrecke wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Dazu sind auch 31 Baumfällungen nötig.

31 Bäume müssen gefällt werden
Bottroper Straße am Sonntag in Fahrtrichtung Bottrop gesperrt

Die Brücke über der Eisenbahnstrecke der Linien RE3 und S2 auf der Bottroper Straße im Essener Stadtteil Bochold wird durch einen Brückenneubau ersetzt. Im Rahmen der Brückenerneuerung werden am kommenden Sonntag, 26. Januar, für die Maßnahme nötige Baumfällungen durchgeführt. Zudem wird die Bottroper Straße an diesem Tag in Fahrtrichtung Bottrop im Baustellenbereich komplett gesperrt. Grund: Die provisorische Verkehrsführung für die nächsten 18 Monate - so lange soll gearbeitet werden - soll...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
Blaulicht
Die Polizei warnt eindringlich vor Telefonbetrügern: Micorsoft ruft Kunden nicht wegen anstehender Updates an, so die Beamten.

59-Jährige aus Essen-Bochold wurde von angeblichem Microsoft-Mitarbeiter angerufen
Dieser Anruf kann richtig teuer werden

Noch ist die Höhe des Schadens nicht bekannt, der einer 59-jährigen Essenerin entstanden ist. Die Frau erhielt am Samstag, 18. Januar, gegen 16 Uhr, einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter, der vorgab, an ihrem Computer Updates durchführen zu müssen. Im Laufe des Telefonates erfragte er Passwörter und Kontonummern von der 59-Jährigen und tätigte mehrere Überweisungen mithilfe der erlangten Daten. Möglicherweise hat er auch eine Schadsoftware auf den Computer der Essenerin...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.20
Blaulicht
Hinter der im Altarraum aufgestellten Krippe brach das Feuer aus, auch der Krippenstall ist beschädigt. Die Figuren blieben unversehrt.

Couragierte Ehrenamtlerin griff zu Feuerlöscher und Gießkanne
Feuer zerstört Teile der Krippe in St. Johannes Bosco

Viel passiert ist zum Glück nicht. In der Kirche St. Johannes Bosco in Essen-Bochold hat es heute Morgen (09.01.2020) gebrannt. Teile der Krippe, die seit den Weihnachtsfeiertagen im Altarraum aufgebaut ist, sind durch das Feuer beschädigt worden. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin hat das Feuer frühzeitig bemerkt. Sie war gegen 8.45 Uhr in die Kirche gekommen, um den geplanten Gottesdienst vorzubereiten. Die Frau handelte sofort und löschte mit Unterstützung einer weiteren Mitarbeiterin das im...

  • Essen-Borbeck
  • 09.01.20
Blaulicht

Mann war ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs
Nach wilder Verfolgungsjagd: Polizei nimmt Fahrer vorläufig fest

Rasante Verfolgungsjagden kann man im Normalfall in Hollywood Blockbustern bewundern. Jetzt mussten sich Beamte der Essener Polizei einer solchen stellen. Schauplatz waren am Sonntagabend (5. Januar, 20.51 Uhr)  die Stadtteile Bochold und Bergebobeck. Wie im Film siegten am Ende die Guten. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der mutmaßliche Fahrer eines weißen BMW kurze Zeit später gefasst werden. Der war den Beamten eines Streifenwagens auf der Alten Bottroper Straße (Fahrtrichtung...

  • Essen-Borbeck
  • 06.01.20
Ratgeber
 Initiator Hugo Thies freut sich über den Start der Stadtteilspaziergänge in Bochold.
2 Bilder

Beliebtes Stadtteilangebot erweitert
"Willst du mit mir gehen" - jetzt auch in Bochold spazieren

"Willst Du mit mir gehen?" - beliebtes Stadtteilangebot wurde weiter ausgebaut Seit Hugo Thies im Jahr 2011 von der Idee der Stadtteilspaziergänge hörte, hat sie ihn begeistert. Da der heute 82-jährige ein tatkräftiger Mensch ist, erklärte er sich damals sofort bereit, bei der Organisation der Spaziergangsgruppen mitzuwirken. Jetzt hat er seine 17. Gruppe "ins Laufen" gebracht. "Willst Du mit mir gehen?" - seit letzter Woche treffen sich interessierte Spaziergänger immer donnerstags nun in...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
Blaulicht
Die Beamten konnten den Einbrecher in Bochold festnehmen. Der Laubenbesitzer hatte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Polizei nimmt Mann vorläufig fest - schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten
Hakenkreuz und Drohung in Bocholder Laube

Am Mittwochmorgen wurde ein 33-jähriger mutmaßlicher Laubeneinbrecher an der Altendorfer Straße auf frischer Tat ertappt. Als der 37-jährige Besitzer seine Laube gegen 9:30 Uhr betrat, bemerkte er den Einbrecher, der offenbar gerade samt Beute flüchten wollte, sofort. Er hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zusätzlich fanden die Beamten an der Innenwand der Laube ein Hakenkreuz und eine Drohung. Die Polizei prüft aktuell einen Zusammenhang zwischen dem mutmaßlichen Einbrecher und...

  • Essen-Borbeck
  • 10.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.