Grün-weiße Frauenpower: Gelungene Premiere der "Ladies Night"

Anzeige
Das Orga-Team hat ganze Arbeit geleistet. Fotos: Debus-Gohl

Soviel geballte Frauenpower gab es selten im Clubhaus des TC GW Schönebeck: Rund 80 Damen folgten der Einladung zur 1. Ladies Night und hatten sichtlich Spaß. Bereits im Vorfeld hatte das Orga-Team, bestehend aus Natalie Barz-Bader, Silke Kirschner, Yasmine Bruckmann, Ute Heger, Ricarda Bergmann und Andrea Becker, das Clubhaus ganz ladylike in einen Traum von pink geschmückt.

Und als die Gäste am Veranstaltungsabend schon weit vor Beginn der Ladies Night eintrafen, stand die Kür: Nicht nur das Clubhaus erstrahlte in pink-weiß, auch das Orga-Team war passend in extra angefertigten T-Shirts gekleidet. Zur Einstimmung der Damen gab es eine süße Verführung als Welcome-Drink von Fritz Ludger Brüggemann auf der Clubterrasse. Danach konnten die Ladies direkt in der ersten Reihe am Laufsteg Platz nehmen und sich mit Cocktails auf den Abend einstimmen.

Lustige Mädels-Truppe

Nach der offiziellen Begrüßung durch das Orga-Team, startete das Programm: Ricarda Bergmann präsentierte mit ihren Models die aktuelle Frühjahrs-und Sommerkollektion von Dizon-Fashion. Die zahlreichen Damen waren nicht nur von der Mode, sondern auch von den ehrenamtlichen Models begeistert, die frisch und fröhlich über den Catwalk liefen. Apropos, Models: Natürlich wurden keine GNTMs engagiert, sondern eine lustige Mädels-Truppe, die normalerweise zusammen kegelt. An diesem Abend jedoch tauschten sie die Kugel gegen den Laufsteg und das machten sie mit Bravour!
Mit großem Applaus wurden die Models nach der gelungenen Show verabschiedet und es durfte geshoppt und geklönt werden. So verteilten sich die Ladies auf den Haka-Stand von Natalie Barz-Bader, freuten sich über die ausgefallenen Taschen und Stoffartikel von Ute Heger oder probierten die Kleidungsstücke von Dizon Fashion an. Wer genug geshoppt hatte, genoß Aperol und Hugo vom Theken-Duo Burkhard Barz und Dirk Bruckmann, die mit viel Liebe zum Detail die Cocktails anrichteten.

Saisoneröffnung am 22. April

Die Stimmung war bestens. "Das war ein toller Abend, den müsst Ihr wiederholen", hörte man von allen Seiten und so könnte es bereits im Herbst eine Neuauflage der Ladies Night im TC GW Schönebeck geben. Doch bevor mit dieser Planung begonnen wird, folgt zunächst einmal die Saisoneröffnung am 22. April mit einem bunten Programm. Dann steht der Tennissport im Vordergrund. Pinkig und ladylike wird es dann erst wieder nach Saisonende.

Text: Andrea Becker
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.