Das Traumpaar ist wieder da!

Anzeige
Essen: Theater im Rathaus |

Herbert Herrmann und Nora von Collande gastieren ab dem 16.02. mit einer wunderbaren Komödie im Theater im Rathaus in Essen

Pierre und Laurence sind seit 25 Jahren miteinander verheiratet. Heute sind sie zum Essen bei Freunden eingeladen. Pierre ist schon lange fertig. Frauen brauchen ja immer etwas länger, um sich zurecht zu machen. Nach einer Viertelstunde wird er ungeduldig, langsam könnte Laurence endlich fertig werden. Doch dann die Überraschung: Im letzten Moment beschließt sie, dass sie keine Lust mehr hat, mitzukommen. Sie will zu Hause bleiben und zwar mit ihm. Sie hat etwas anders vor! Endlich mal reden heißt ihr Anliegen. Über sich, ihn, die Kinder und über ihre Beziehung.
Aber vor allem möchte Laurence über die vielen gemeinsamen Jahre reden und über das, was vor ihnen liegt. Der Ruhestand steht vor Tür. Was passiert dann mit der neu gewonnenen Zeit, wird sich in der Beziehung etwas ändern?

Auf sehr humorvolle Weise sezieren die Autoren die Wünsche und Nöte dieses lie-bevollen „Vorruhestandpaares“. Je länger das Gespräch der beiden dauert, desto emotionaler und bewegender wird es. Aber natürlich ist dieser Blick auf die zurück-liegenden Jahre und die Jahre, die noch kommen gewürzt mit Ironie und zahlreichen Pointen.

Die Schauspieler Herbert Herrmann und Nora von Collande erfreuen sich beim Es-sener Publikum stets großer Beliebtheit. Um so mehr können sich die Fans jetzt freuen, die beiden Stars in einem Zwei-Personen-Stück zu erleben.

Karten gibt es hier!

Anderthalb Stunden zu spät
Komödie mit Herbert Herrmann und Nora von Collande
16.02. - 08.03.2015
Mo-Sa. 19.30 Uhr
So. 19.00 Uhr
21.02. und 25.02. auch 16.00 Uhr

Theater im Rathaus Essen
Porscheplatz 1
45127 Essen

Kartentelefon: 0201 24 555 55
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.