Alles zum Thema Theater im Rathaus

Beiträge zum Thema Theater im Rathaus

Kultur
Aus einem netten Grillabend wird eine Schlammschlacht. Die Komödie "Sommerabend" feiert am 24. Mai in Essen Premiere. Foto: Theater im Rathaus

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für "Sommerabend" in Essen

Vorsicht, explosiv! So lässt sich der Stoff der neuen Komödie "Sommerabend" beschreiben, die am Donnerstag, 24. Mai, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Freikarten.  Inhaltlich geht's um das Treffen zweier Ehepaare an einem Sommerabend, deren Kinder demnächst heiraten wollen. Die zukünftigen Schwiegereltern wollen sich kennenlernen. Aber mit jedem Glas Weinzeigen sich mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, was die Vorstellungen von Ehe, Familie und Werten betrifft....

  • Essen-Nord
  • 19.05.18
  •  8
  •  16
Kultur
Großartige Unterhaltung

Alt werden ist wie auf einen Berg steigen

Ilse Schneider trauert mit ihren Söhnen um den verstorbenen Ehemann und Vater. Die besorgen Söhne wollen „für eine kurze Zeit“ wieder bei der Mutter einziehen um sich um diese zu kümmern. Hotel Mama Die Brüder gewöhnen sich schnell an das Angenehme, was das Wohnen im „Hotel Mama“ mit sich bringt und so wird die „kurze Zeit“ zu Jahren. In diesen Jahren passiert so einiges bei Familie Schneider. Unter anderem wird ein Baby vor der Haustür abgestellt und Mutter Ilse findet im Seniorenclub eine...

  • Essen-Nord
  • 17.04.18
  •  5
  •  6
Kultur
Nora von Collande und Herbert Herrmann sind privat und auf der Bühne in "Als ob es regnen würde" ein Paar. Foto: Thomas Grünholz

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für neue Komödie "Als ob es regnen würde" in Essen

"Als ob es regnen würde" heißt die Komödie von Sébastien Thiéry, die am Donnerstag, 19. April, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Tickets.  Bei Laurence (Nora von Collande) und ihrem Mann Bruno (Herbert Herrmann) regnet es. Zu Hause, in der ganzen Wohnung. Aber keine Wassertropfen, sondern Geldscheine! Ob im Regal oder im Schrank, überall tauchen plötzlich Scheine auf.  Woher kommt all das Geld? Wo kommt das Geld her? Wem gehört das Geld? Ist dieser plötzliche...

  • Essen-Nord
  • 09.04.18
  •  7
  •  14
LK-Gemeinschaft
Thomas Glup als Kommunalbeamter bei einer Führung durch das Rathaus

Beamte sind auch nur Menschen

Die Bühne verwandelte sich in eine „Amtsstube“ des Rathauses. Zwei Schreibtische, eine Menge Aktenordner auf der Heizung  und direkt nach dem sich der Vorhang geöffnet hat, konnte man zwei Beamte bei wichtigen Dienstgeschäften beobachten (Lektüre des Steeler Kurier). Birgit Flamma und Thomas Glup gaben den Besuchern einen Einblick in das Leben als Kommunalbeamte. Arbeitstag Auf die bekannt humorvolle glupsche Art und Weise wurde der "schwere" Arbeitstag eines Beamten dem Publikum nahe...

  • Essen-Nord
  • 06.03.18
  •  18
  •  7
Kultur

4. BUCHMESSE in der FÜNTE am Sonntag

FASZINATION BUCH heißt die kleine Messe im MUSEUM FÜNTE am Sonntag ( 18.2.   von 11 - 19 Uhr ). Zahlreiche bekannte Verlage und Literaten bieten ihre Neuerscheinungen an. Dazu gibt es Lesekostproben. Signierte Bücher sind erhältlich. Im kleinen Messe-Café gibt es frische Waffeln und Kuchen. Dazu Kaffee. - In der 1. Etage ( Atelierbereich ) finden nach aushängender Leseliste Lesungen statt. Von Fantasy, Kriminalroman, Science  Fiction. Lyrik, Lovestories oder Historik ist alles...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.18
  •  1
Kultur
Das Ensemble von "Terror". Foto: Bernd Boehner
2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen

Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert? Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von...

  • Essen-Nord
  • 15.02.18
  •  6
  •  9
Kultur
Ein Abend mit Robert Kreis
11 Bilder

Ein Abend mit Robert Kreis

Im Theater im Rathaus Essen fühlte man sich am Dienstagabend in die „goldenen“ 20er Jahre des letzten Jahrhunderts versetzt. Der Entertainer und Kabarettist Robert Kreis beherrscht nicht nur meisterhaft die Art der Unterhaltung der 20er Jahre, er lebt diese Zeit mit großer Leidenschaft. Elegant im Stil der von ihm geliebten Zeit gekleidet lässt Kreis die vergangene Zeit in seiner beschwingten, teilweise melancholischen Ein-Mann-Show am Flügel wieder aufleben. Ihm gelingt es sein Publikum...

  • Essen-Nord
  • 14.02.18
  •  11
  •  13
Kultur
Johannes Brandrup (rechts) agiert im Gerichtssaal. Hier werden große Themen diskutiert.

Ferdinand von Schirachs "Terror" im Essener Theater im Rathaus - Interview mit Johannes Brandrup

Ein Kampfjetpilot der Bundeswehr erhält den Befehl, einen von Terroristen gekaperten Airbus vom Kurs auf die Münchner Allianz-Arena abzudrängen, in der 70.000 Zuschauer dem Länderspiel Deutschland gegen England entgegenfiebern. In Ferdinand von Schirachs Theaterstück "Terror" bleiben diese Manöver jedoch ohne Erfolg und so entschließt sich Major Koch eigenmächtig, das Passagierflugzeug abzuschießen, um die Fußballfans zu retten. Es kommt zur Gerichtsverhandlung und das Theater-Publikum darf...

  • Essen-Nord
  • 13.02.18
Kultur
Robert Kreis lädt zu einer Reise ins Kabarett der 20er Jahre ein. Foto: Theater im Rathaus

EventReporter gesucht: Kabarett der goldenen 20er Jahre im Theater im Rathaus

Wer möchte mitgehen auf eine Reise ins Kabarett der goldenen 20er Jahre in Berlin? Dazu lädt Entertainer und Kabarettist Robert Kreis alle Interessierten ins Theater im Rathaus ein. Wir suchen einen EventReporter, der die Premiere am Dienstag, 13. Februar, mit Begleitung besuchen und im Anschluss darüber berichten möchte. Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 20er Jahre mit ihrer...

  • Essen-Nord
  • 08.02.18
  •  9
  •  7
LK-Gemeinschaft
Schlußapplaus
4 Bilder

Gelungene Premierenvorstellung des alten Filmklassikers "Charlys Tante"

Am 24.11.2017 besuchte ich gemeinsam mit meiner Tochter und meinem Sohn die Premierenvorstellung des Theaterstückes "Charlys Tante" im -Theater im Rathaus- in Essen. Das schöne kleine Theater in der Rathausgalerie mit ca. 300 Plätzen kann man gut und gerne als ein Theater mit Chic und Charme bezeichnen. Bereits im Foyer des Theaters wurden wir inhaltlich auf das Theaterstück eingestimmt. Vogelstimmen und andere typische Tierurwaldgeräusche drangen aus Lautsprechern an unsere Ohren. Eine...

  • Essen-Nord
  • 29.11.17
  •  3
  •  4
Überregionales
Markus Majowski spielt zurzeit die Tante in "Charlys Tante" im Theater im Rathaus Essen. Foto: Hannes Caspar
3 Bilder

Helft Markus Majowski: Wo ist der "Märchenwald" in Essen?

Vom Dschungelcamp zurück auf Deutschlands Theater Bühnen, jetzt in Essen: Schauspieler Markus Majowski spielt zurzeit die Hauptrolle in „Charlys Tante“ im Theater im Rathaus. Im exklusiven Lokalkompass-Interview sprach er über Theater, RTL, Gelassenheit und über den selbst ernannten Märchenwald. Herr Majowski, die Proben laufen auf Hochtouren (die Premiere stand zum Zeitpunkt des Interviews noch bevor, Anmerkung der Redaktion). Wie läuft's denn? Ich mag es, wenn man nach eineinhalb Jahren...

  • Essen-Nord
  • 26.11.17
  •  1
  •  11
LK-Gemeinschaft
Markus Majowski (Mitte) als Tante verkleidet - eine Spaß versprechende Kombination. Foto: Theater im Rathaus

EventReporter gesucht: Theater-Premiere "Charlys Tante"

Kurzfristig suchen wir einen EventReporter, der am kommenden Freitag, 24. November, noch nichts vor und ein Faible fürs Theater hat. Denn dann feiert die Komödie "Charlys Tante" im Theater im Rathaus Essen (Porscheplatz 1) um 19.30 Uhr Premiere.  Wer hat Lust, sich einen Abend lang bestens unterhalten zu lassen, unter anderem von dem Schauspieler Markus Majowski? In Kooperation mit dem Theater im Rathaus gewährt die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de einem Neugierigen und seiner...

  • Essen-Nord
  • 21.11.17
  •  7
  •  12
Kultur
2 Bilder

Komödie: 100 Quadratmeter

Gestern Abend war in Essen im Theater im Rathaus die Premiere der Komödie  "100 Quadratmeter " von Juan Carlos Rubio unter der Regie von Rene' Heinersdorf. Die drei Schauspieler des Stückes sind Beatrice Richter,ihre Tochter Judith Richter und Claus Thull - Emden. Sara (Judith Richter) ,Ende Dreißig,verheiratet, bekommt ein lukratives Angebot ;eine Wohnung von 100 Quadratmetern zur Hälfte des ortsüblichen Preises. Obwohl die Wohnung ein " Hindernis" hat,schlägt Sara zu,für sich als...

  • Bottrop
  • 13.10.17
  •  6
  •  7
Kultur
Beatrice Richter und ihre Tochter Judith sowie Claus Thull-Emden spielen die Komödie "Hundert Quadratmeter" in Essen. Foto: Achim Zeppenfeld

EventReporter gesucht: Theater-Premiere "Hundert Quadratmeter"

"Hundert Quadratmeter" heißt die neue Komödie im Theater im Rathaus in Essen (Porscheplatz 1), die am kommenden Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr Premiere feiert. Dafür suchen wir einen EventReporter. Wer hat Lust, sich einen Abend lang bestens unterhalten zu lassen, unter anderem von der deutschen Schauspielerin Beatrice Richter? In Kooperation mit dem Theater im Rathaus gewährt die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de einem Neugierigen und seiner Begleitung zwei...

  • Essen-Nord
  • 09.10.17
  •  14
  •  12
Kultur
Barney (Martin Lindow) und Bobbi (Marie Anna Suttner) kommen sich näher - doch bis zu einem glücklichen Ende?

Theater für Liebhaber

Diese Komödie ist zeitlos schön: "Der letzte der feurigen Liebhaber" wird am kommenden Donnerstag im Kulturzentrum aufgeführt. Es handelt sich hierbei um eine Gemeinschaftsproduktion des Theaters im Rathaus Essen und des Eurostudios Landgraf. Der 1969 uraufgeführte Dauerbrenner „Der letzte der feurigen Liebhaber“ aus der Feder des amerikanischen Unterhaltungs-Großmeisters Neil Simon („Barfuß im Park“, „Ein seltsames Paar“) begeistert das Publikum heute wie damals durch aberwitzige Dialoge,...

  • Herne
  • 05.01.17
Kultur
Aurelie und André: Zwischendurch sieht es schon ganz gut aus für den Lektor. Oder denkt Aurelie an einen anderen?  Foto: Dietmar Dettmann/TiR

Theater im Rathaus bringt nicht nur die Frauen zum Lächeln

Einen Bestseller auf die Bühne zu bringen, das ist auch ein Wagnis, schließlich weckt es große Erwartungen bei den Lesern, das Lieblingsbuch auf der Bühne zu sehen: Doch bei der Premiere von „Das Lächeln der Frauen“ im Theater im Rathaus war schnell klar, die Erwartungen werden erfüllt... Denn Julia Stinshoff (Aurelie) und Hubertus Grimm (André) brachten die Geschichte von Nicolas Barreau, die für die Bühne von Gunnar Dreßler adaptiert wurde, mit großer Spielfreude rüber - und dabei scheuten...

  • Essen-Nord
  • 25.04.16
  •  1
  •  4
Kultur
Aurélie und André stoßen an: Bis es zum Happy End kommt, gilt es einige Verwicklungen zu überwinden für Julia Stinshoff und Hubertus Grimm...Foto: Dettmann

"Das Lächeln der Frauen" im Theater im Rathaus - Gespräch mit Hubertus Grimm

Millionen Leser, es waren wohl überwiegend Leserinnen, haben es geliebt: „Das Lächeln der Frauen“ von Nicolas Barreau. Jetzt bringt das Theater im Rathaus die Bühnenfassung auf die Bühne: Am Freitag, 22. April, ist Premiere. Der Stadtspiegel sprach zuvor mit dem männlichen Teil des Zwei-Personen-Stückes: Hubertus Grimm. „Nein, ich kannte den Roman nicht, als ich das Rollenangebot bekam“, gibt der 36-Jährige freimütig zu. „Doch ich fand die Bühnenfassung sofort spannend und habe das sehr...

  • Essen-Nord
  • 23.03.16
  •  2
Kultur
3 Bilder

Premiere Theater im Rathaus: „Der letzte der feurigen Liebhaber“

Das Theater im Rathaus bringt ab Donnerstag, 3. Dezember, einen echten Komödien-Klassiker auf die Bühne: Neils Simons Schauspiel „Der letzte der feurigen Liebhaber“ wirft einen amüsanten Blick auf das Paarungsverhalten von Männern und Frauen in den besten Jahren und bietet echte Paraderollen für passionierte Schauspieler. Es gibt ein Wiedersehen mit dem Essener Martin Lindow und auch Sabine Kaack (u.a. bekannt aus „Diese Drombuschs“ und dem Pott-Kult-Film „Bang Boom Bang“) kehrt für diese...

  • Essen-Nord
  • 27.11.15
  •  2
Kultur
7 Bilder

Jetzt wirds "Höchste Zeit!" im Theater im Rathaus

Seit mehr als drei Jahren begeistert das Wechseljahre-Musical „HEISSE ZEITEN“ das Publikum von Hamburg, Frankfurt, Essen, Zürich bis Berlin. HÖCHSTE ZEIT also, die vier Damen in ein neues Abenteuer zu schicken: Jetzt wird nämlich geheiratet! „HÖCHSTE ZEIT! – Der Erfolg geht weiter“ heißt die Fortsetzung des grandiosen Bühnenhits von Autorenteam Tilmann von Blomberg, Carsten Gerlitz und Katja Wolff, die schon mit „HEISSE ZEITEN“ ganze Theatersäle zum Mittanzen und Mitsingen brachten. ...

  • Essen-Nord
  • 12.06.15
Kultur
3 Bilder

KÜNSTLER ÖFFNEN ATELIERS

KÜNSTLER ÖFFNEN DIE ATELIERS Am 28. und 29. März zur Buchmesse im Erdgeschoss des Museum Fünte öffnen die Künstler der Ateliergemeinschaft "Kunst im Fachwerk" ihre Ateliers für interessierte Besucher. Jeweil von 13 - 19 Uhr können Gäste den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter sehen und mit ihnen über Kunst plaudern. Die Vielfältigkeit der Ateliergemeinschaft ist in sofern interessant, da jede Künstlerin / jeder Künstler einen anderen Stil entwickelt hat. Spannende Exponate warten auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.15
  •  1
  •  2
Kultur
4 Bilder

Boulevardkomödie mit prominenter Besetzung

Ab dem 10.03. steht die Boulevardkomödie "Auf und davon" mit Max Tidof (u.a. bekannt aus "Die Comedian Harmonists" und Natalie O'Hara (u.a. bekannt aus "Der Bergdoktor") auf dem Spielplan des Theaters im Rathaus in Essen Turbulent und urkomisch um die Welt Sie sind jung, sie sind hübsch – und sie sind ganz schön durchtrieben. Josephine und Elisabeth reisen rund um die Welt und verdienen sich ihren Lebensunterhalt damit, reiche Herren auf nicht ganz legale Weise um viel Geld zu...

  • Essen-Nord
  • 23.02.15
  •  1
Kultur
3 Bilder

Das Traumpaar ist wieder da!

Herbert Herrmann und Nora von Collande gastieren ab dem 16.02. mit einer wunderbaren Komödie im Theater im Rathaus in Essen Pierre und Laurence sind seit 25 Jahren miteinander verheiratet. Heute sind sie zum Essen bei Freunden eingeladen. Pierre ist schon lange fertig. Frauen brauchen ja immer etwas länger, um sich zurecht zu machen. Nach einer Viertelstunde wird er ungeduldig, langsam könnte Laurence endlich fertig werden. Doch dann die Überraschung: Im letzten Moment beschließt sie, dass...

  • Essen-Nord
  • 30.01.15
  •  1
Kultur
7 Bilder

"Der Vorname" wieder im Theater im Rathaus

Ein Fest für Schauspieler und Zuschauer ist die spritzige Gesellschaftskomödie „Der Vorname“ des französischen Autorenduos Matthieu Delaporte und Alexandre Patellière. In diesem Stück eskaliert die Diskussion um den Namen eines noch nicht einmal geborenen Babys auf urkomische Weise zur demaskierenden Krise im Freundes- und Familienkreis. Der ebenso fulminante wie urkomische Seelenstriptease im Bildungsbürger-Milieu zeichnet sich nicht nur durch viel Liebe zum Detail und überaus stimmig...

  • Essen-Nord
  • 19.01.15
  •  1
Kultur
3 Bilder

Schauspiellegenden im Theater im Rathaus

Klaus Mikoleit und Friedhelm Ptok zu Gast auf der Bühne im Theater im Rathaus - nur drei Vorstellungen! Das Schauspiel beginnt ungewöhnlich! Am Grab seiner vor kurzem verstorbenen Frau lernt Halpern unerwartet Johnson kennen und erfährt, dass dieser der Liebhaber seiner Frau war… - wenn auch vor ihrer Ehe. Halpern ist über den Blick in das Vorleben seiner Frau wenig erfreut, nicht ahnend, dass dies lediglich die Spitze des Eisbergs ist, denn – und das entsetzt ihn noch mehr – sie hat sich...

  • Essen-Nord
  • 16.01.15
  •  2