Haie küsst man nicht!

Anzeige
Essen: Theater im Rathaus |

Kabarett vom Feinsten - nicht nur für Frauen

Eva Liebling ist Kindergärtnerin und glücklich verliebt. An ihrem großen Geburtstag soll der ersehnte Heiratsantrag kommen. Stattdessen knutscht Martin mit ihrer besten Freundin im Hof. Außer sich flüchtet Eva in den Kindergarten und legt richtig los. In einem funkensprühenden Solo, voller Pointen rechnet sie mit Martin und der Männerwelt ab. Sinniert auf Rache und Selbstmord … Doch es soll ganz anders kommen.
Ein extrem unterhaltsames Stück voller Witz, Spaß, Liebe und Leid so wie das Leben eben. Eine sehr kabarettistische Komödie geschrieben von einer Frau für Frauen – und Männer, die sich trauen.

Kerstin Fernström - diese Frau muss man gesehen haben


Kerstin Fernström ist auf allen Komödienbühnen Deutschlands zu Hause. Sie war auch mit vielen Tourneehauptrollen unterwegs, wie die der Königin in „Ein Glas Wasser“, die der Lucille in „die Probe oder die bestrafte Liebe“, die Joan in „Im besten Einvernehmen“, als Agafja in „Die Heirat“, als Vanessa in „Tief in der Nacht“, als Kate in „Rein oder raus“ u.v.a. Über 800 Mal stand sie als Fräulein Engel in „Der Neurosenkavalier“ mit Claus Biederstaedt auf der Bühne. Mit Karin Dor spielte sie über 300 Mal „Die Katze“ von Gunther Beth. Kerstin Fernström wirkte bisher in ca. 40 Fernsehproduktionen mit, unter anderem in „Ein Bayer auf Rügen“, „Frauenarzt Dr. Merthin“, „Alphateam“, „Zur Kasse bitte!“, „Morden im Norden“, „Anna und die Liebe“ und zuletzt in „Uferlos“. Ganz früh spielte sie mit Gert Fröbe in den ZDF-Highlights „Frühling im Herbst“ und „August der Starke“, sowie mit Lilli Palmer in „Eine sonderbare Dame“.

Haie küsst man nicht
Mit Kerstin Fernström
Sa. 12.03.2016 – 19.30 Uhr
Karten 15,50 € - 22 €
Kartentelefon 0201 24 555 55
www.theater-im-rathaus.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.