Erste Baustellen-Radtour 2016 am 22.Mai

Anzeige
Baustellenradtouren sind eine Marke- eine frühere Tour auf dem Zollvereinsgelände
Essen: Willy-Brandt-Platz | 22.05.2016: Baustellen-Radtour Westsüdwest mit
Baudezernentin Simone Raskob und Bauausschussvorsitzendem Rolf Fliß


Diese erste Tour des jahres führt über verschiedene Baustellen der Innenstadt (u.a. Arsatec- Hachestraße, „Kastanienhöfe“) und den Radschnellweg RS 1 (vormals Rheinische Bahn) nach Altendorf. Dort besichtigen wir den Umbau der EVAG Haltestelle Kronenberg, das Entwicklungsareal ehemaliger „Real-Markt“ sowie den Krupp-Park-Süd mitsamt künftigem neuen Sportplatz sowie die Entwicklungen rund um den Niederfeldsee mit dem neuen Allbau-Wohnquartier.

Über die Grugabahntrasse geht es entlang des Emscher-Renaturierungsprojektes „Borbecker Mühlenbach“ zu den Großbaustellen von Kölbe-Kruse (u.a. „Brenntag“ u. „Silberkuhlsturm“) auf der ehemaligen Festwiese, der Erweiterung und Ertüchtigung der Messe Essen am Grugapark schließlich zum Neubauvorhaben des Allbaus am Holsterhauser Platz. Messechef Oliver Kurth und der EVAG Immobilien Leiter Herrmann Dumke radeln ebenfalls mit und werden uns mit Ihrer Kompetenz an den entsprechenden Standorten für Gespräche zur Verfügung stehen. Es gibt viele Bauvorhaben und jede Menge Informationen für eine kurzweilige Tour.


Start: 22.5. 11.00 Willy-Brandt-Platz

Dauer: ca 4 Stunden, 30km, leicht hügelig, die teilnahme ist kostenlos
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.