Thomas Kufen: Aktivitäten der Bürger- und Verkehrsvereine stärken Zusammenhalt in Essen

Anzeige
v.l.n.r.: Hartmut Hill, Hans-Dieter Philipps , Thomas Kufen MdL (Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen), Angelika Kleine-Möllhoff , Klaus Pfahl und Wolfgang Krämer
Thomas Kufen, Vorsitzender der CDU-Fraktion, hat sich mit dem Vorstand des Stadtverbandes der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e.V. zu einem Gedankenaustausch getroffen. Im Stadtverband sind aktuell 26 Bürgervereine zusammengeschlossen. Ihm gehören rund 5.500 Mitglieder an.

Hierzu Thomas Kufen MdL: „Der Stadtverband der Bürger- und Verkehrsvereine hat sich das Ziel gesetzt, über die vielfältigen Aufgaben und Aktivitäten der Mitgliedsvereine in ihren Stadtteilen hinaus, gemeinsame Ziele zu verfolgen. Dies stärkt den Zusammenhalt in unserer Stadt. Das vielfältige, ehrenamtliche Engagement im Bereich der Heimat- und Brauchtumspflege sowie der Einsatz für den Kultur-, Denkmal- und Umweltschutz in Essen beeindruckt mich außerordentlich. Dieses Engagement muss weiter gestärkt und gefördert werden. Wir haben eine Reihe von Themen besprochen. Hierzu gehörten u.a. die Verbesserung der Naherholung rund um den Baldeneysee, das Thema Sicherheit und Sauberkeit in der Innenstadt als auch die Koordinierung der Aktivitäten der einzelnen Bürgervereine in einem gesamtstädtischen Rahmen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.