IRGENDWAS ist ja IMMER...

Anzeige
Licht-Spendend´... kurz vor Weihnachten 2016, in ESSEN...
 
Essener Weihnachtstanne am HbF 2016

...erst kam mal´ wieder WEIHNACHTEN
so plötzlich ...dann SILVESTER
und... schwupps, war das NEUE JAHR da und ...

ja, IRGENDWAS ist ja IMMER...
so los und überhaupt und so...
DAS kennt auch vermutlich ... JEDE (R)

Schon um den zweiten Advent herum hatte ich eigentlich vor gehabt, diesen Beitrag hier zu verfassen und einzustellen, oder war es sogar kurz nach dem ersten Advent!?!
Dann hatte ich mir vorgenommen, spätestens um Weihnachten herum, wenn ich mal´ einige Minuten RUHE und Zeit nur für mich habe, weiter zu schreiben. Und dann war plötzlich Weihnachten vorbei und ein NEUES Jahr stand vor der Türe und wieder kamen mir andere Dinge dazwischen, und …
mittlerweile ist sogar Silvester und NEUJAHR längst vorbei, und als ich Mitte Januar beobachtete, wie die Müllabfuhr hier die letzten Tannen-Bäume, oder was von diesen einst so schmucken Geschmückten übrig geblieben ist, einsammelte, um diese korrekt zu entsorgen, da setzte ich mich erneut hin, um auch DIESEN Beitrag hier fertig zu stellen..
Nun, wieder geschah Etwas, was mich daran hinderte, und soeben habe ich fast alles neu begonnen, zu formulieren.
Der erste Monat eines Neuen Jahres nach diesem unsäglichen 2016 ist denn nun auch schon vorüber gezogen und hat auch schon für kräftig WIRBEL weltweit, gesorgt, nicht zuletzt wegen Trampel-Tierchens´ Amtseinführung in den USA.
Stress kennt vermutlich jeder von uns, sagte ich ja bereits.
Umso erstaunter war ich, dass dieser typische, alljährliche Vorweihnachtsstress bei mir im vergangenen Dezember gar nicht so schlimm war. Nun, es waren andere Dinge und eben nicht die Vorbereitungen zum Feste´, die mich ein wenig ausbremsten. Auch jetzt noch, im NEUEN, ist es so, dass es ab und zu die KLEINEN Dinge zwischendurch sind, die Einen aus den Socken hauen.

Man trifft Jemanden zufällig auf der Straße, sagt kurz hallo und da man sich ewig nicht gesehen hat, quatscht man einige Worte.
WAS? DER ist an Krebs erkrankt, ach, nein, scheiße, wie traurig. Und die ist auch schon … nicht mehr, ach nein, … man hatte es noch nicht gehört. Bedrückt kommt man heim, schaltet dummerweise wie automatisch das TV Gerät an, und wird weiter herunter gezogen, von den Nachrichten!

Irgendwas ist eben auch DA immer!

So bemüht man sich weiter um zwei Dinge:
Entweder man „lenkt sich mit ARBEIT ab“,
oder man sucht Ruhe und Entspannung, … irgendwie!
Kaum hat man diese dringend nötige Erholung in Sichtweite, oder es tatsächlich geschafft, gerade einige Minuten irgendwie zu entspannen, klingelt das Telefon, und wieder eine Hiobsbotschaft.
Oder, man knickt um und kann nicht mehr auftreten und zieht sich mit Schmerzen zurück oder der Chef macht Dir einen Strich durch die Rechnung, und schmeißt ne´ Runde weiterer dringender Tätigkeiten… !
Der beste Freund, oder die beste Freundin wird plötzlich schlimm krank und muss einen lange geplanten Termin absagen ….
Die Schule meldet sich vielleicht auch noch, die Sprösslinge verhalten sich schließlich auch nicht immer so, wie man es sich vielleicht wünscht und wieder antwortet man auf die Frage des Kollegen am nächsten Morgen, wie es denn so´ ginge…
„NUN, irgendwas´ ist ja immer“
Umso schöner dann die derzeit wenigen Momente, in denen man sich dann vielleicht auch einmal spontan mit guten Bekannten treffen kann, und ruhige Momente verbringen darf!
Letztens endlich mal´ wieder einen richtig schönen, langen Nachmittag und Abend mit einer Freundin verbracht, um dann doch wieder ein wenig Pech mit der Bahn zu haben, und eine umweg-geplagte, wesentlich längere Rückreise nach Hause anzutreten.
Dort endlich angekommen war, natürlich, auch schon wieder was´…
TOILETTE verstopft!
Es gibt wirklich nettere Tätigkeiten, nachts, als Toiletten zu reinigen…
wie sich sicher Jeder hier vorstellen kann, doch konnte ich bald schon wieder drüber lächeln, denn es gibt nun einmal auch wesentlich Schlimmeres!
Alles auch schon in den letzten Tagen, Wochen und Monaten erlebt wie ein Jeder von uns. Und wir alle sind es eben gewohnt, dass eben IMMER irgend´ Etwas um uns herum LOS ist und manchmal auch ganz nah bei uns, mit uns Selbst!
So ist es wohl, das LEBEN…
Und wenn es auch manchmal anstrengend und schwierig erscheint, vielleicht in hoffentlich seltenen Fällen sogar nahezu ausweglos, so ist es doch gut, dass IMMER irgendwas´ so los ist. Denn OHNE wäre auch nicht gut!
Ganz sicher nicht!
…und schwupps, sind wir mitten im zweiten Monat des neuen Jahres,
mitten im Karneval und bald kommt OSTERN,
und in zehn Monaten ist schon wieder NIKOLAUS
und, bald Weihnachten!

IRGENDWAS´… ist ja immer…!


...p.s. auf das bei EUCH Allen auch IMMER irgendwas LOS ist,
aber möglichst immer was GUTES!!!
GUTEN START in eine NEUE WOCHE!


TEXT: AAT, jan/FEB 2017
Fotos: AAT, div.Ende 2016+Anfang 2017
2
2
2
1 3
2
2
3
3 2
2 2
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
24 Kommentare
36.447
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.02.2017 | 22:50  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.02.2017 | 22:56  
15.575
Christiane Bienemann aus Kleve | 05.02.2017 | 23:07  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.02.2017 | 23:11  
28.433
Peter Eisold aus Lünen | 06.02.2017 | 00:06  
13.985
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 06.02.2017 | 06:06  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 06.02.2017 | 08:55  
36.447
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.02.2017 | 09:23  
29.334
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.02.2017 | 09:53  
25.056
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.02.2017 | 10:23  
409
Gabriele Auth aus Essen-Ruhr | 06.02.2017 | 10:35  
763
Brigitte Steins aus Essen-Ruhr | 06.02.2017 | 16:10  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 06.02.2017 | 17:05  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 06.02.2017 | 17:07  
15.537
Christoph Niersmann aus Hilden | 06.02.2017 | 20:58  
12.424
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.02.2017 | 22:49  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 07.02.2017 | 09:38  
62.093
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 04.03.2017 | 14:58  
62.093
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 06.03.2017 | 22:32  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 07.03.2017 | 08:38  
62.093
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.03.2017 | 08:10  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 10.03.2017 | 15:11  
62.093
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 13.03.2017 | 09:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.