Verschollen in der grünen Hölle

Anzeige
Für den Besuch des Tropenhauses der RUB nimmt man zweckmäßigerweise drei Dinge mit; Zeit, Gelassenheit und Kindheitserinnerungen. Wenn man zusätzlich auch noch sommerlich gekleidet ist, ein Trockentuch für das Kameraobjektiv eingesteckt hat und keine Aversion gegen grün hegt, dann kann man eine Zeitreise durch den Bochumer Dschungel unternehmen.

Wer Zeit, Lust und Laune hat, der kann mich gerne begleiten.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
26.875
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 15.11.2014 | 17:47  
8.343
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 15.11.2014 | 19:00  
23.341
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 15.11.2014 | 21:05  
11.538
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 15.11.2014 | 22:35  
48.026
Renate Schuparra aus Duisburg | 15.11.2014 | 23:20  
39.073
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 15.11.2014 | 23:56  
48.026
Renate Schuparra aus Duisburg | 16.11.2014 | 00:04  
20.101
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 16.11.2014 | 10:33  
39.073
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 17.11.2014 | 19:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.