Wenn " El Gordo " kommt beginnt in Spanien die eigentliche Weihnachtszeit...

Anzeige
und wenn der kleine Bruder von El Gordo " El Niño " kommt ist Weihnachten fast schon vorbei. Aber von Anfang an: Seit über 200 Jahren findet in Spanien am 22. Dezember eines jeden Jahres die Weihnachtslotterie (Sorteo extraordinario de Navidad) statt. Sie gilt aufgrund der ausgespielten Gesamtsumme als größte Lotterie der Welt und findet in Madrid statt. Jedes Los wird in einer Serie von 170 Stück verkauft, mit einem ganzen Los hat man vergleichsweise beste Gewinnchancen auf 4 Millionen Euro. 170 Mal werden also diese 4 Millionen Euro ausbezahlt, macht ein Gesamtvolumen im ersten Gewinnrang von 680 Millionen Euro. Diese Prämie heißt dann "El Gordo" (der Dicke)! Die Dreikönigslotterie "El Niño" schließt nicht nur die Zeit der Riesengewinne ab, auch die Weihnachtsbescherung für die spanischen Kinder! Am 6. Januar wartet dann auf die spanischen Kinder die lang ersehnte Bescherung. Abgeschlossen werden der Tag und auch die Weihnachtsfeierlichkeiten wieder mit einem Festessen. Eine Spezialität stellt dabei der Rosco de Reyes dar, ein Kuchen in Ringform, in dem sich eine Figur befindet. Wer diese in seinem Stück Kuchen findet, ist König für einen Tag.
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
3.200
Jochen Czekalla aus Duisburg | 07.01.2018 | 11:45  
48.324
Thomas Ruszkowski aus Essen-Werden | 07.01.2018 | 11:59  
39.831
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.01.2018 | 17:49  
48.324
Thomas Ruszkowski aus Essen-Werden | 07.01.2018 | 19:08  
48.324
Thomas Ruszkowski aus Essen-Werden | 07.01.2018 | 19:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.