Demenzkranker wurde Opfer eines Trickdiebstahls

Anzeige
Zum wiederholten Male ist ein an Demenz erkrankter Mann Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Zwei noch unbekannte Frauen verwickelten den 78-Jährigen in ein Gespräch an seiner Wohnungstür auf der Schwelmhöfe und gelangten so in seine Wohnung, wo sie die in der Küche liegende Geldbörse entwendeten. Danach verließen die Frauen fluchtartig die Wohnung. Nähere Täterhinweise konnten nicht gegeben werden. Hinweise erbittet die Polizei Essen unter der Rufnummer: 0201-829-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.