Die Maus und der Polizei Großeinsatz in Essen

Anzeige
Maus, Paul und Daniela S.

Am Türöffnertag 2015 konnten die Maus Fans die Polizeihauptwache in Essen besuchen.

Die Arbeit der Schutz und Suchhunde wurde auf dem Freigelände gezeigt. Von Kindern wurden Gegenstände auf der Wiese versteckt und der Hund musste diese finden. Das hat alles sehr gut geklappt. Man Fragt sich nur, wie wusste der Hund was er suchen und finden sollte? Dann kam ein „böser Bube“ der sofort von einem Schutzhund besänftigt wurde. Danach wollte auch Ralf Caspers mal mit den Hunden spielen und ließ sich von Nadine und Amber anknabbern.
Im Innenhof der Polizei konnten die Kinder danach mal Helm, Schild und Schutzkleidung bestaunen und anziehen. Die Notrufleitstelle und die Gefängniszellen konnten besichtigt werden. Auch konnte man mit dem Fahrrad einen Parkour bewältigen oder mal auf einem Motorrad mit Blaulicht sitzen.
Zwei Polizeibeamte seilten sich dann noch von dem Dach der Polizeiwache ab.
Natürlich gab es für alle dann auch noch einen Sheriffstern.
Am 4.10.2015 kann man alles bei der Sendung mit der Maus sehen. Oder auch auf der Seite der Maus im Internet.
http://www.wdrmaus.de/tueren-auf/tuerenauf2015.php...

Unter anderen war Christoph war in Dresden, Armin in Frankfurt, Siham in Friedrichshafen.

Wer dann nicht genug hatte, der konnte

im Grugapark dann noch zu Essen Erntet

gehen.
Hier sind auch noch am 4.10.2015 Tiere vom Bauernhof zu sehen. Um 14 und 16 Uhr wird eine Kuh gemolken und man sieht wo die Milch eigentlich herkommt. Hühner, Tauben, Schweine, Pferde, alles da was bei einem Bauern zu finden ist. Ein gelungenes Wochenende in Essen.
1
2
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.996
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 04.10.2015 | 11:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.