Neues Paulus-Café: Auch Huttrop hat jetzt einen inklusiven Stadtteiltreff

Anzeige
Essen: Paulus-Quartier |

Mit einem kleinen Empfang haben die Evangelische Kirche in Essen, die Adolphi-Stiftung und die Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen (GSE) im Paulus-Quartier an der Schulzstraße 2 einen neuen inklusiven Stadtteiltreff für Huttrop, das „Paulus-Café“, eröffnet. Das neue Angebot richtet sich an alle Bewohner des Stadtteils – und steht gleichzeitig beispielhaft für das Ziel einer inklusiven Gesellschaft.

Seit 15 Jahren gute Erfahrungen in Altenessen und Kray

Die Bedienung der Café-Besucher übernehmen drei Mitarbeitende mit Handicap, die dabei professionell angeleitet und begleitet werden. Damit wird an die guten Erfahrungen angeknüpft, die die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat des Kirchenkreises Essen, und die GSE seit 15 Jahren mit zwei weiteren inklusiven Stadtteilcafés in Altenessen und Kray sammeln. Lust auf einen Cappuccino, ein Stückchen Kuchen und ein nettes Gespräch? „Möge das gute Miteinander alle Herzen mit Freude füllen und den Frieden in dieser Welt wachsen lassen“ – mit diesem Segenswort von Pfarrerin Heike Remy startete das neue Paulus-Café in seine hoffentlich erfolgreiche Zukunft.

Öffnungszeiten

Das Paulus-Café hat täglich von 12 bis 17 Uhr geöffnet; bei schönem Wetter steht den Gästen eine Außenterrasse zur Verfügung.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.