Altendorf: Toter nach Brand

Anzeige

In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr Essen zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Drügeshofstraße in Altendorf alarmiert.

Beim Eintreffen der der ersten Kräfte konnte eine leichte Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss von außen wahrgenommen werden. Nachdem der erste Trupp die Tür zu Brandwohnung aufbrach und zur Brandbrandbekämpfung in die Wohnung vorging, war auch in der Wohnung nur eine leichte Verrauchung feststellbar.
Ein etwa vierzig Jahre alter Mann wurde im Zuge der Brandbekämpfung tot neben der Brandstelle, einem Bett, gefunden. Er konnte auch vom Notarzt nicht wieder reanimiert werden.
Weitere Bewohner des Hauses konnten ihre Wohnungen selbstständig verlassen. Wegen der Rauchentwicklung wurden Belüftungsmaßnahmen eingeleitet und im Gebäude Schadstoffmessungen durchgeführt. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt.

Update:
Hinweise für eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich dabei nicht. Nach bisherigem Ermittlungsstand gehen die Kriminalisten von einem fahrlässigen Umgang mit offenem Feuer aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.