Brand im zweiten Stock

Anzeige

Am Sonntag-Abend ist aus bislang noch unbekannter Ursache im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Euskirchenstraße ein Brand ausgebrochen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen aus einem Fenster.

Anfängliche Informationen dahingehend, dass sich noch Menschen in der Wohnung aufhalten könnten, bestätigten sich glücklicherweise nicht.
Auch alle anderen Wohneinheiten waren leer, die Bewohner hatten sich selbst ins Freie gerettet. Zwei Trupps löschten das Feuer im Innenangriff, ein weiteres Rohr kam über die Drehleiter zum Einsatz.
Von dort verhinderten die Retter, dass das Feuer in den Dachstuhl ziehen konnte.
Nach einer halben Stunde war der Brand unter Kontrolle. Die Arbeit der Feuerwehr war durch parkende Fahrzeuge erschwert, einige Schaulustige wurden zu Ihrer eigenen Sicherheit aus dem Gefahrenbereich geführt.
Gegen 21.15 Uhr rückte das letzte Löschfahrzeug ab, eine abschließende Brandnachschau um 22.30 Uhr schloss eventuelle Brandnester sicher aus.
Die Brandwohnung ist unbewohnbar, die Kriminalpolizei hat Ermittlungen hinsichtlich der Entstehungsursache aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.