aufSChalke um zwanziguhr04

Anzeige
Was ist das Besondere an diesem Bild? Nein, der Mond ist es nicht - eigentlich nicht. Schauen Sie mal genau hin ... (Foto: T. Richter-Arnoldi)
Gelsenkirchen: Veltins-Arena |

Ein Abendspaziergang rund um die Veltins-Arena am Gründonnerstag: Gähnende Leere auf den Parkplätzen, eine fast unheimliche Stille. Auch Sturm und Wolken der letzten Tage sind auf dem Rückzug. Einige wenige fotografische Eindrücke, die eigentlich gar nichts zu tun haben mit der schönsten Nebensache der Welt ...

Einziger Gast am Stadion ist - mal abgesehen von den Vögeln, die ihr Liedchen in die Abenddämmerung trällern - der Mond, fast schon voll, der in Dialog tritt mit der breiten Kulisse des Stadions und mit einem der Flutlichtmasten. Und dies in besonders reizvoller Weise, indem er sich in einer großen Pfütze spiegelt, einem Überbleibsel der Regenfälle von den vorangegangenen Tagen.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.