31- Jähriger alkoholisierter biss Polizeibeamten ins Bein.

Anzeige
Gelsenkirchen: Mann biss Polizeibeamten ins Bein |

Ein stark alkoholisierter 31- jähriger Mann pöbelte am Montag. 21. September 2015 auf deinem Spielplatz am Hüttenweg im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke Kinder und Jugendliche an.

Weiterhin versuchte er mehrfach nach ihnen zu treten und sie mit Fäusten zu schlagen.

Die eintreffenden Beamten beleidigte er sofort auf das Übelste.


Als sie ihm zur Verhinderung weiterer Straftaten Handfesseln anlegen wollten, sperrte er sich massiv dagegen.

Der Mann versuchte sie zu kratzen und durch Fußtritte zu verletzten.
Auf dem Weg zum Streifenwagen bespuckte er die Polizisten und biss einen Beamten ins Bein.

Auch die Entnahme der Blutproben (zur Feststellung des Alkohol- und Drogenkonsums) erfolgte nur gegen den heftigen Widerstand des 31-Jährigen.
Insgesamt vier Beamte mussten den Gelsenkirchener am Boden fixieren.

Am späten Abend wurde er nach Ausnüchterung und Beruhigung wieder entlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.342
Bernhard Braun aus Essen-West | 27.09.2015 | 06:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.