Dringend Pflegestellen für Hunde und Katzen gesucht

Anzeige
Die Pfoetchenhilfe-grenzenlos ist ein eingetragener Verein der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hunde und Katzen aus dem Tierheim in ein liebevolles zuhause zu vermitteln.
Wir arbeiten mit verschiedenen Tierheimen in Belgien oder Frankreich zusammen. Wenn die Tiere dort nicht umgehend vermittelt werden, droht ihnen der Tod. Um das zu verhindern, werden die Tiere nach Möglichkeit in eine Pflegefamilie untergebracht. Dort lernen sie, je nach Vergangenheit des Tieres, wieder Vertrauen zum Menschen zu gewinnen, werden gesund gepflegt, kastriert und warten einfach nur darauf, dass jemand Interesse hat und sie in ihre eigene Familie ziehen dürfen.
Auch ein Besuch der Hundeschule ist in dieser Zeit durchaus sinnvoll und üblich. So werden die Hunde auf ihr späteres Leben bestens vorbereitet.
Unsere Organisation hat, verteilt in NRW, verschiedene Pflegestellen. Leider sind Leute, die ein Tier auf Zeit aufnehmen wollen, sehr rar gestreut und wir würden uns wünschen, dass mehr Menschen dazu bereit wären.
Aktuell hat die Pfötchenhilfe zahlreiche ausrangierte Hündinnen von einem französischen Vermehrer aufgenommen und die vorhandenen Pflegeplätze sind überbelegt.
Momentan leben 2 dieser Hunde in Gelsenkirchen und warten auf ihre erste eigene Familie.
Dahlia ist 8 Jahre alt, kastriert und eine Malteser-Mischlingsdame. Sie ist sehr bescheiden, versteht sich blendend mit anderen Hunden und ist genügsam. Sie braucht keine Wanderungen mehr und ist auf der Suche nach einem ruhigen Plätzchen und Leuten, die ihr zeigen, dass man keine Angst mehr haben muss.
Lucy ist ebenfalls eine Mischlingshündin. Mit ihren 2 Jahren freut sie ich schon darauf, mit ihrer neuen Familie die Welt zu entdecken. Auch sie ist anfangs noch recht schüchtern, man muss halt bedenken, dass beide Hunde bisher noch nichts Gutes erlebt haben.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, schauen Sie doch mal bei uns auf der Homepage vorbei: www.pfoetchenhilfe-grenzenlos.de oder schreiben Sie mich an (mzapatka@pfoetchenhilfe-grenzenlos.de)
Auf unserer Website finden Sie, neben den beiden vorgestellten Hunden, noch zahlreiche weitere Tiere, die vielleicht gerade auf Sie warten.
Die Schutzgebühr für die Hunde werden ausschließlich für Operationen, Kastrationen etc. verwendet und können, im Sinne eines eingetragenen Vereins, jederzeit nachgewiesen werden.
Evtl. möchten Sie sich auch als Pflegestelle bereit erklären? Es entstehen Ihnen keine Kosten in Form von Versicherung, Krankheit oder Steuern in der Zeit. Das wird von der Organisation übernommen. Lediglich Futter, Zeit und Liebe sollten sie für Ihren Schützling zur Verfügung stellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.