Rockorchester Ruhrgebiet im Amphitheater Gelsenkirchen

Anzeige
Die Soul-Röhre Ingrid Arthur präsentierte mit dem Joe Cocker des ROR Michael “Mick” Kochanski das Duett „Love lift Us Up Where We Belong“, das Cocker einst mit Jennifer Warnes gesungen hat, und natürlich den Hit der Wheater Girls „It‘s Raining Men“. Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Amphitheater |

Mit „Rock you like a hurricane“ von den Scorpions begann am Samstag das RockOrchesterRuhrgebeat sein Konzert im Amphitheater am Rhein-Herne-Kanal und hatte das Publikum sofort in seinem Bann.

70er Jahre-Party


Dabei schwebte vor der Pause ein Hauch von Woodstock über dem Ganzen, denn sowohl die Outfits als auch die Songauswahl entführten in die Zeit der Hippies. So gab es ein 70er Jahre Medley mit Songs aus Hair, den Mamas and Papas und vielen mehr.

Joe Cocker alias Michael "Mick" Kochanski


Zum Repertoire zählten wieder einmal viele Ohrwürmer, die das Publikum zum Mitsingen animierten, wie "California Dreaming", "Dreamer", "River Deep Mountain High" oder “Unchain my Heart” dargeboten von Michael "Mick" Kochanski in typischer Joe Cocker-Manier.

Ex-Weather Girls Ingrid Arthur


Das Highlight war aber mit Sicherheit der Auftritt des Ex-Weather Girls Ingrid Arthur, die die Bühne mit ihrer unvergleichlichen Soul-Stimme rockte. Natürlich ließ sie es sich auch nicht nehmen, mit den anderen Sängern von ROR gemeinsam zu singen und hatte sichtlich Spaß daran, mit einem so großen Orchester auf einer Bühne zu stehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.