"GEputzt!": Die Mitmach-Bildergalerie!

Anzeige
CDU Bulmke (Foto: Gerd Kaemper)

Insgesamt 2939 freiwillige Müllsammler beteiligten sich an „GEputzt“, der Aufräumaktion von Gelsendienste, Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH und Stadt Gelsenkirchen. Mit tatkräftigem Einsatz wurden insgesamt 34,2 Tonnen Müll gesammelt.

Dabei waren die kuriosen Funde in diesem Jahr spärlich: lediglich ein eingegrabener Kühlschrank konnte die Mitarbeiter von Gelsendienste noch in leichtes Staunen versetzen. Neben Papiermüll wurde auch 14 Kühlschränke, fünf Spülmaschinen, 12 Fernseher, 43 Elektrokleingeräte, 66 Altreifen, 14 Farbeimer und Lacktöpfchen, sechs Autobatterien, fünf Ölkanister, eine Leuchtstofflampe, diverse Schrottteile und viel Bauschutt gefunden.

„Die gesamte Aktion lief in diesem Jahr absolut ruhig und reibungslos. Zudem waren wir flott fertig“, zeigte sich Regina Weitkämper von den Gelsendiensten mit der Aktion zufrieden.

„Der Dank gilt ganz klar den vielen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt, die sich so großartig und zahlreich bei der Aktion engagiert haben. Gerade auch den Gruppen, die sich seit vielen Jahren an der Aktion beteiligen“, sagte Sandra Falkenauer, Marketingleiterin der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH.

In diesem Jahr erneut 129 angemeldete Verbände, Vereine, Institutionen, Gemeinden und Organisationen sowie zahlreiche Privatleute fleißig Hand angelegt. So waren am 15. März 1823 Teilnehmer aus Schulen und Kindergärten unterwegs und am 16. März nochmal 1116 Aufräumer. Macht eine Gesamtzahl von ganzen 2939 Teilnehmern!

Stellen Sie Ihre eigenen Schnappschüsse von "GEputzt" ein!

Die Aktion ist bereits beendet!

17 Bilder zur Aktion:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.