Süßes Giraffenbaby ist jüngster Nachwuchs im Zoom

Anzeige
Der süße Nachwuchs in der Zoom Erlebniswelt. Alle Fotos: Zoom
Gelsenkirchen: Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen |

Plötzlich ging es ganz schnell: Innerhalb von nur einer knappen Stunde erblickte das zwölfte Giraffenbaby in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen das Licht der Welt.

Dass Giraffendame Bashira ein Jungtier erwartete, war bekannt. Aber dass der langbeinige Nachwuchs es dann so eilig hatte, auf die Welt zu kommen, war für alle Beteiligten überraschend. Auch für die werdende Mutter selbst, die sich mit den anderen Tieren auf der Landschaftsanlage aufhielt, als plötzlich die Wehen einsetzten. Tierärztin Dr. Pia Krawinkel und die Tierpfleger reagierten sofort und versuchten, Bashira in den trockenen Stall zu lotsen. Diesen hatten sie für die bevorstehende Geburt vorbereitet und den Boden mit weichem Stroh ausgepolstert. Doch nachdem die Klauen und der Kopf des Babys bereits zu sehen waren, dauerte es nur noch wenige Minuten, bis das jüngste Familienmitglied aus zwei Metern Höhe auf den Boden der Baumsavanne plumpste.

Erste Zoom-Giraffen-Geburt unter freiem Himmel

So brachte die achtjährige Mutter Bashira am Montag, 20. Juli, um 16.10 Uhr ihr drittes Jungtier auf die Welt und sorgte gleichzeitig für die erste Giraffengeburt unter freiem Zoom-Himmel. Im strömenden Regen fiel das Baby weich auf die matschige Erde. Dass die kleine Giraffe bei ihren ersten Stehversuchen über und über mit braunem Schlamm bedeckt war, störte sie allerdings nicht. Bereits nach einer knappen Stunde lief sie wackelig, aber zielstrebig hinter ihrer Mama her. Auch die ersten Trinkversuche ließen nicht lange auf sich warten. Diese schmeckten dem Nachwuchs so gut, dass er gar nicht mehr aufhören wollte, bei seiner Mutter Milch zu trinken. Für den etwas abfallenden Weg hinunter in den warmen Stall war die kleine Giraffe allerdings noch etwas zu unsicher auf den Beinen und so verbrachte sie ihre erste Nacht zusammen mit Mutter Bashira auf der Landschaftsanlage. Morgens suchten Mutter und Kind den Stall auf, wo der kleine Langhals von den Besuchern beobachtet werden kann.

Für alle auf der Außenanlage zu sehen

Bashira verhält sich gegenüber ihrem Neugeborenen sehr souverän und ruhig. Nach der Geburt schleckte sie das Kleine von Kopf bis Fuß trocken und brachte damit den Kreislauf in Schwung. Das Jungtier ist rund 1,75 Meter groß und ca. 70 Kilogramm schwer. Der kleine Giraffennachwuchs ist das zwölfte Baby der Herde seit Eröffnung der Zoom Erlebniswelt Afrika im Jahr 2006. Da es die Herausforderung seiner Freiluft-Geburt gut gemeistert hat und auch sonst topfit und kräftig ist, darf das Jungtier bereits mit seinen großen Verwandten die Außenanlage erkunden und ist für alle Besucher zu bestaunen.
1
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Michael Kenngott aus Dortmund-City | 24.07.2015 | 14:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.