SPD Gelsenkirchen stimmt sich mit Ausstellung auf ihr Jubiläumsjahr ein

Anzeige
!150- Jahre SPD im Gelsenkirchener Wissenschaftsprk. (Foto: SPD- GELSENKIRCHEN)
Gelsenkirchen: 150- Jahre SPD |
Anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens zeigt die SPD im Gelsenkirchener Wissenschaftspark eine bundesweite Wanderausstellung der Sozialdemokraten zur Parteigeschichte. Ergänzt wird diese Ausstellung durch eigene Tafeln mit der Geschichte der SPD im Ruhrgebiet und in Gelsenkirchen.

von Yvonne Hartig.

„Die heutige Ausstellungseröffnung bildet den Auftakt für unsere Aktivitäten rund um unser Parteijubiläum in Gelsenkirchen“, erläutert Heike Gebhard MdL, Vorsitzende der SPD GE. „Wir freuen uns besonders, dass wir mit Dr. Barbara Hendricks, der Schatzmeisterin der SPD und Organisatorin des Parteijubiläums auf Bundesebene, eine ganz besondere Zeitzeugin für die Eröffnungsrede gewinnen konnten. Sie hat mit Ihrer Rede sehr deutlich gemacht, dass die SPD immer mehr war als nur eine Partei oder ein Wahlverein. Sie ist auch immer eine soziale Bewegung gewesen, mit der sich die Menschen identifiziert haben und in der sie ihre politische und gesellschaftliche Heimat fanden.“

Der Einladung zur Eröffnungsveranstaltung am Donnerstagabend waren neben vielen langjährigen Parteimitgliedern und ehemaligen Mandatsträgern auch der Bundestagsabgeordnete Joachim Poß, der Fraktionsvorsitzende der SPD, Klaus Haertel, die Bürgermeisterin Gabriele Preuß, sowie der Landtagsabgeordnete Markus Töns gefolgt. Für einen echten Gänsehautmoment sorgte dann bei den Anwesenden die eingespielte Rede von Otto Wels gegen das Ermächtigungsgesetz vom 23. März 1933, welche sich in diesem Jahr zum 80. Mal jährt.

Die Schau zeigt Fotos mit wichtigen Momenten und Persönlichkeiten sowie Dokumenten und andere Zeitzeugnissen aus 150 Jahren sozialdemokratischer Politik. Sie ist noch bis Anfang April im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zu bewundern.

Medial begleitet wird die Ausstellung durch ein Online-Special auf dem Blog der Gelsenkirchener SPD, blog.spd-ge.de. „Die SPD ist die älteste deutsche Partei und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Diese Geschichte wurde maßgeblich durch die verschiedenen Genossinnen und Genossen beeinflusst, die sich ehrenamtlich für die Partei engagiert haben und noch heute engagieren. Deshalb starten wir heute mit einer weiteren Aktion: Auf unserem Blog werden wir „150 rote Geschichten“ präsentieren. Dabei handelt es sich um persönliche Berichte unserer Mitglieder, aus ihrem (Partei-) Leben“, ergänzt der Jubiläumsbeauftragte der SPD GE, Sebastian Watermeier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.