Raub in Gelsenkirchen - Beckhausen

Anzeige
Raub in Gelsenkirchen - Beckhausen , Foto Heinz Kolb
Gelsenkirchen: Raub in Gelsenkirchen - Beckhausen |

Beckhausen. Gegen 21:00 Uhr kam es auf der Horster Straße, in Höhe der Straßenbahnhaltestelle Adlerstraße am Samstagabend den 11.März .2017, zu einem Raub.

Zwei bislang unbekannte männliche Personen sprachen einen 15-jährigen Gelsenkirchener an und forderten ihn zur Herausgabe seines Mobiltelefons auf.
Als der 15-Jährige dies ablehnte, drohten ihm die Beiden Schläge an und verlangten nun zusätzlich noch seine Umhängetasche.

Aus Angst kam der Gelsenkirchener dieser Aufforderung nach und übergab die Tasche. Das Mobiltelefon nahmen die Beiden nicht mit. Im Anschluss daran flüchteten die Täter in unbekannter Richtung vom Tatort.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

1.Person: männlich, ca. 16-18 Jahre alt, ca. 180cm groß, von schlanker Statur. Er trug eine rote Baseballkappe, eine dunkle Jacke mit Kapuze, welche das Gesicht fast vollständig bedeckte, sowie dunkle Turnschuhe. Er sprach akzentfreies Deutsch.

2. Person: männlich, ca.16-18 Jahre alt, ca.180 cm groß, dunkle, kurze Stoppelfrisur. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Er hörte auf den Namen "Ramiro" oder "Camiro".

Die Polizei sucht nun Zeugen,

die sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang machen können. Sachdienliche Hinweise werden unter den Rufnummern 0209-365-8212 (Kriminalkommissariat 22) oder 0209-365-8240 (Kriminalwache) entgegen genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.