Gelsenkirchens Reiterinnen und Reiter weiter erfolgreich

Anzeige
Carolin Selzener und Samantha (Foto: Rainer Kirstein)
Auf fünf Turnieren im Umkreis gab es mehrere Siege und eine Menge guter Platzierungen.

Turnier Groß- und Kleinpferde Kirchhellen

Zweifachspringerfolg
Frederieke Gosmann vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven siegte mit Crystal Noir As in einer Springprüfung Klasse L und in einer Springprüfung Klasse A. Mit Imagine belegte sie im L-Springen außerdem Platz sieben.
Die gleiche Platzierung erreichte Daniel Rohmann (Scholven) mit Cayenne hinter Dorothee Ahmann (Reitanlage Stemmann) mit Baldino auf Platz sechs.
Weitere Springplatzierungen gab es für Chantal Reschke (Scholven) und Prosecco Parano mit Platz sechs in einem A**-Springen sowie in einem A*-Springen die Plätze acht für Mirjam Majewski / Caipirinha (RV ETuS Gelsenkirchen) und elf für Alina Neubauer / Cayenne (Scholven).

Zweifachdressurerfolg
Carolin Selzener fügte ihrer Schleifensammlung zwei Siege hinzu. Mit Samantha gewann die Scholvenerin in der Klasse A* eine Dressurprüfung und eine Dressurreiterprüfung. In einer weiteren A-Dressur sowie einer Dressurprüfung Klasse L/Trense war sie noch jeweils Drittbeste.
In Dressurprüfungen der Klasse A* wurde außerdem Felix Stemmann mit Dino sechster sowie Kira Böckers aus Scholven mit Donna Mia zweimal achte.
Sie gewann außerdem eine Dressurreiterprüfung Klasse A vor Lara Maria Christiaans vom Resser Reitverein mit Voldemort. Fünfte wurde hier Nadine Kell (Scholven) mit Kaiserstern, sechster Felix Stemmann mit Dino und neunte Katrin Drobe (Scholven) mit Prosecco Parano.
In Dressurprüfungen der Klasse E gab es vier weitere Schleifen: Lara Maria Christiaans (Resse) gewann mit Voldemort, Christin Benke (Scholven) kam mit Amaretto auf Platz vier vor dem fünftplatzierten Felix Stemmann mit Dino der sechstplatzierten Louisa-Sophie Busse (Scholven) mit Lumidee.
Moritz Stemmann gewann mit Dino einen Einfachen Reiterwettbewerb.

Turnier Bochum-Nord

Jacqueline Gevers vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven gewann mit Riverman eine Dressurprüfung Klasse L/Trense und schloss die Dressurreiterprüfung Klasse L als Zweitbeste ab. Stefanie Scharlach vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer wurde hier Vierte.
Außerdem wurde Joelina Marquardt vom Reiterverein Gelsenkirchen mit Joscha in einem Einfachen Reiterwettbewerb Zweite.

Turnier Ländlicher Reitverein Kirchhellen

Beim Dressurturnier auf der Reitanlage Dieckmann kassierte Carolin Selzener vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven mit Samantha ihre zehnte Siegerschleife in einer Dressurprüfung Klasse A diese Saison. Vom Resser Reiterverein kamen die Reiterinnen Felicitas Werner mit Merlin und Linda Schäfers mit Jack auf die Plätze vier und zehn.
Lisa Burghardt von der Reitanlage Stemmann erzielte mit Bibi Blocksberg in einer Reitpferdeprüfung für dreijährige Nachwuchspferde Platz vier.
Zwei weitere Platzierungen gingen noch nach Scholven: Louisa Sophie Busse wurde mit Lumidee fünfte in einem Dressurreiterwettbewerb und Lisa-Marie Willems mit Laura dritte in einem Einfachen Reiterwettbewerb.

Turnier Bochum-Werne

Ein gelungenes Wochenende gab es für Johanna Hiltrop vom Resser Reitverein mit Prinzessin-Lilli. In Dressurprüfungen Klasse A* gewann sie einmal und belegte einmal Platz zwei. Außerdem sprang in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense noch ein neunter Platz heraus.
Auch erfolgreich in Dressurprüfungen Klasse A waren Melissa Skender (Scholven) mit Mona Lisa auf Platz drei und Irina Littwin von ETuS Gelsenkirchen mit Pocalina auf Platz fünf.
Noch zwei vierte Plätze gab es in der Klasse A: Für Christin Benke und Amaretto (Scholven) in einer Dressurreiterprüfung und für Janine Mader und Etoile (Stemmann) in einer Stilspringprüfung.
Celina Schwellnus (Scholven) erreichte mit Prinzessin-Lilli in einem Dressurwettbewerb Klasse E Platz fünf und in einem Dressurreiterwettbewerb Platz drei.
Joelina Jahn vom Reiterverein Gelsenkirchen wurde mit Don Chicco in einem Einfachen Reiterwettbewerb vierte.


Turnier Coesfeld-Lette

Mit einem Sieg in einer Dressurprüfung Klasse A* kehrten Kira Böckers (ZRFV GE-Scholven) und Donna Mia aus dem Münsterland zurück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.