Michael Gspurning erhält Profivertrag beim S04

Anzeige
Michael Gspurning stand in den letzten sechs Monaten für Schalkes Zweitvertretung zwischen den Pfosten. Nun erhielt der 34-Jährige einen Profi-Vertrag. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: FC Schalke 04 |

Torwart Michael Gspurning hat einen Profivertrag über ein Jahr beim FC Schalke 04 erhalten. Der 34-Jährige stand in den letzten sechs Monaten bei Schalkes Zweitvertretung zwischen den Pfosten und profitiert von Schalkes Torwart-Problemen.

Aktuell ist nur Ralf Fährmann fit. Fabian Giefer fällt nach seiner Operation an den Adduktoren noch über zwei Monate verletzt aus und Timon Wellenreuther wurde an den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca verliehen. Christian Wetklo ist in der neuen Saison spielender Torwart-Trainer bei der Zweitvertretung und kommt daher auch nicht mehr wirklich für die Profis infrage. Blieb nur noch Michael Gspurning übrig, der in der Winterpause als zuletzt vereinsloser Profi zu den Königsblauen stieß.

Laut Schalke-Manager Horst Heldt sollte Gspurning unabhängig von den Torwart-Problemen einen Profi-Vertrag erhalten. „Michael Gspurning hat sich im vergangenen halben Jahr gut präsentiert: sowohl bei den Profis, bei denen er bisweilen mittrainiert hat, als auch bei der U23, an deren Klassenerhalt in der Regionalliga er durch seine Leistungen maßgeblichen Anteil besitzt.“

Der 1,96 Meter große Torwart, der zwischen 2008 und 2010 drei Länderspiele für die österreichische Nationalmannschaft bestritt, erhält die Rückennummer 30.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.