Autoknacker hatten es wieder auf BMW-Fahrzeuge abgesehen

Anzeige
Mehrere Autoaufbrüche registrierte die Polizei am Wochenende in Gladbeck. Allein in sechs Fällen waren Pkw der Marke BMW Ziel der Automarder.
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck. Und wieder einmal hatten es unbekannte Autoknacker bei ihrem Streifzug durch Gladbeck ausschließlich auf Pkw der Marke BMW abgesehen: In der Zeit von Samstag auf Sonntag (19. auf 20. März) kam es nach Angaben der Polizei zu mindestens sechs entsprechenden Vorfällen im Stadtgebiet.

Beute machten die Täter im Bereich Erlenstraße in Gladbeck-Ost, Ringeldorfer Straße in Butendorf sowie an der Hermann-, der Kleist- und der Mittelstraße in Gladbeck-Mitte.

In allen Fällen wurden Scheiben der parkenden Fahrzeuge eingeschlagen und die in den Pkw fest eingebauten Navigationsgeräte entwendet.

Eventuelle Zeugen können sich unter Tel. 0800-2361-111 bei der Polizei melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.