Gladbeck-Rentfort: Bellender Hund treibt Einbrecher in die Flucht

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Rentfort. Ungebetenen Besuch erhielten in den Abendstunden des vergangenen Mittwoch, 6. Dezember, Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Hegestraße in Rentfort.

Nach Erkenntnissen der Polizei hatten die Unbekannten zunächst eine Terrassentür zu dem Gebäude aufgehebelt. Genau zu diesem Zeitpunkt wollte einer der Bewohner mit seinem Hund das Gebäude verlassen. Als der Hund bellte, ergriffen die erschrockenen Täter eiligst die Flucht. Bei den Tätern soll es sich um zwei dunkel gekleidete und zwischen 1,80 bis 1,90 Meter große Männer gehandelt haben.

Bereits am Mittwochnachmittag kam es an der Straße "Alte Radrennbahn" zu einem Einbruch. In diesem Fall hebelten die Täter ein Kellerfenster auf und gelangten so in das Innere des Gebäudes. Gestohlen wurde Bargeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.