Wieder sexuelle Belästigung

Anzeige
Erneut meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen einen Fall von sexueller Belästigung in Gladbeck.

Am Samstag, 30. April, belästigte ein unbekannter Mann gegen 20.20 Uhr am Bahnhof an der Hansemannstraße eine 43-jährige Gladbeckerin zunächst verbal in sexueller Weise.

Anschließend zeigte er noch sein Geschlechtsteil. Als die Geschädigte mit ihrem Handy telefonierte, flüchtete der Täter über die Mühlenstraße in Richtung Wiesenstraße.

Beschreibung: 175 cm groß, hager, dunkelblonde, kurze Haare, bekleidet mit einer Jeans und dunkler Lederjacke. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. 02361/550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.