Sparkasse Gladbeck spendete: "Dankeschön"-Besuch in luftiger Höhe

Anzeige
"Dankeschön-Besuch" bei der Gladbecker Sparkasse durch die Jungen und Mädchen des Zweckeler Kinderhortes "Terebinthe". (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Sparkasse Gladbeck, Friedrich-Ebert-Straße 2 |

Gladbeck. 110 Jahre besteht die Sparkasse Gladbeck und aus diesem Anlass hat das Geldinstitut im Jahr 2017 seinen Spendentopf geöffnet.

Zu den Empfänger gehörte nun auch der Kinderhort "Terebinthe" aus Zweckel. Betreiber der Einrichtung ist der "Sozialdienst katholischer Frauen Gladbeck" (SkF), der im vergangenen Jahren selbst sein 100jähriges Bestehen feiern konnte.

Exakt 1.100 Euro beträgt die Spende, die dem Kinderhort zugute kommt und dies nahmen jetzt Jörg Hain (Kinderhort Terebinthe) sowie Mariane Löbbecke (SkF-Vorstand) zum Anlass, um gemeinsam mit einigen "Terebinthe"-Kindern in der Sparkasse "Danke" zu sagen.

Bei dem Treffen in den Sparkassen-Räumen an der Friedrich-Ebert-Straße erfuhren die Jungen und Mädchen im Alter zwischen 5 und 14 Jahren auch noch viel Wissenwertes, denn die beiden Sparkassen-Mitarbeiterinnen Duygu Ören sowie Derya Akar-Karaaslan berichteten Nützliches rund um den Slogar "Wenn´s um Geld geht...".

Und Sparkassendirektor Ludger Kreyerhoff ließ es sich nicht nehmen, mit den Besuchern die Dachterasse des Sparkassenturmes zu erklimmen, um von der 10. Etage "Gladbeck von oben" genießen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.