Iserlohn verliert Westderby gegen Köln mit 3:4

Anzeige
Iserlohn: Eissporthalle | Die Statistik:

Roosters: Lange – Jares, Gödtel; Raymond, Brennan; Orendorz, Danielsmeier – York, Raedeke, Macek; Sertich, Mulock,, Fischhaber; Foster, Frosch, Hommel; Kopitz

Haie: Ziffzer – Holmqvist, Tjernqvist; Kranjc, Moritz Müller; Ankert, Lüdemann; Krupp - Falk, Minard, Gogulla; Stephens, Tripp, Robinson; Hagos, Riefers, Marcel Müller; Ticar, Schmolz, Ohmann

Schiedsrichter: Aicher (Rosenheim), Jablukov (Berlin)

Tore: 1:0 (07:36) Gödtel (Jares, Mulock), 2:0 (09:42) York (Macek, Brennan), 3:0 (19:39) Macek (York), 3:1 (20:09) Tripp (Stephens); 3:2 (52:06) Tjernqvist (Holmqvist, Robinson), 3:3 (54:02) Stephens (Robinson, Holqvist/5:4), 3:4 (57:09) Marcel Müller (Stephens)

Strafen: Roosters: 23 + Spieldauer (Gödtel); Haie: 12

Zuschauer: 4511
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.