Erstaufnahmestelle nimmt Gestalt an

Anzeige
Kamp-Lintfort: Parkplatz Bergwerk West | Wie schon in 2015 berichtet bekommen wir in Kamp-Lintfort eine Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Die Stadt hatte sich dafür gemeldet um einer Zwangszuweisung legal aus dem Weg zu gehen. Nachdem wir zuerst dann doch welche zugewiesen bekommen hatten, hatte das Land dann doch den anderen Weg eingeschlagen und sich für den ehemaligen Parkplatz des Bergwerkes West entschieden um dort eine Erstaufnahmestelle zu errichten. Im Dezember begannen die ersten Arbeiten an diesem Gelände. Der in der Zwischenzeit aufkommende Wildwuchs und die Parkabtrennungen wurden entfernt, das Gelände eingezäunt. Zur Zeit sind die Arbeiter mit der Errichtung der Unterbringungen beschäftigt. Geplant ist eine Fertigstellung Ende Februar. So wie es den Anschein erweckt, wird dieser Termin ohne Probleme zu halten sein. Dann bietet diese Einrichtung Platz für bis zu 1000 Flüchtlingen, die dort jeweils für ca. 2 Wochen untergebracht werden sollen, bevor sie anderen Gemeinden zugewiesen werden. Das Gelände ist vom Land für 2 Jahre an gepachtet worden. Danach soll es wieder zurück gebaut werden und der Landesgartenschau 2020 als Parkplatz zur Verfügung stehen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
6.964
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 30.01.2016 | 14:11  
162.680
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 30.01.2016 | 15:37  
24.443
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 30.01.2016 | 15:48  
162.680
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 30.01.2016 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.