Deutliches Plus an Übernachtungen in Kleve

Anzeige
In der Klever Fußgängerzone ist viel los.
Gute Nachrichten vom Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik: die Zahl der Übernachtungen in der Stadt Kleve hat sich im Jahr 2015 um 4,6 % gegenüber dem Vorjahr erhöht und liegt damit bei 103.341 Übernachtungen. Die Gäste halten sich durchschnittlich 1,9 Tage in der Schwanenstadt auf, rund 20 % kamen aus dem Ausland. „Neben der positiven Wirkung als WDR2-Stadt waren auch unsere eingeführten Veranstaltungen wie zum Beispiel das Schwanenritter-Race oder der Klaviersommer sehr erfolgreich“ so Ute Marks, Geschäftsführerin der Kleve Marketing. „Mit mehr als 15.000 Besuchern in der Touristinfo und über 8.000 Teilnehmern an unseren Stadtführungen blicken wir insgesamt auf ein erfolgreiches Jahr zurück“. Auch in 2016 wird es wieder ein Highlight geben, so kommt die NRW RADTOUR – veranstaltet von Westlotto, NRW-Stiftung und WDR4 am 14. Juli mit rund 1.000 Radfahrern und einem bunten Unterhaltungsprogramm nach Kleve.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.