Azubis schufen kleine Kunstwerke - Unterstützung gab's von der Akademie für Gestaltung in Münster

Anzeige
Schüler des Berufskollegs Kleve bereiten sich schon jetzt auf ihre Gesellenprüfung im kommenden Jahr vor. (Foto: Berufskolleg Kleve)

Kleve. Kleine Kunstwerke erschufen die Auszubildenden des Tischlerhandwerks mit der Unterstützung externer Fachkräfte der Akademie für Gestaltung aus Münster. Mit der Hilfe der Dozenten und Modellentwickler Carina Primus und Bastian Greim, erhielten die Möbel-Modelle aus Pappe, Styropor, Holz oder Kunststoff den entscheidenden letzten Schliff.


Die echten Möbel werden im November im Rahmen eines Oberflächenkurses der Tischlerinnung Kleve in den Räumen der überbetrieblichen Lehrwerkstatt auf dem Schulgelände in Kleve angefertigt und bewertet. „Die Projektarbeit hilft den Auszubildenden bei der Planung und Fertigung ihres ganz individuellen und gut gestalteten Gesellenstückes für die Gesellenprüfung im Sommer 2016“, so Ludger Stratenschulte, Bildungsgangleiter Holztechnik am Berufskolleg Kleve und Initiator des Studientages.

Azubis waren mit Feuereifer bei der Sache


Während zu Beginn des Gestaltungsseminars die Gestaltung von Möbeln allgemein im Fokus stand, gingen Carina Primus und Bastian Greim im Folgenden noch einmal bei jedem Schüler ins Detail. Dass die Auszubildenden mit Feuereifer bei der Sache waren, zeigte sich schon allein daran, dass fünf Stunden lang intensiv gearbeitet, bis zur letzten Minute diskutiert und immer weiter überarbeitet wurde.

Gelungen Kooperation


Alles in allem war die Veranstaltung am Berufskolleg Kleve ein weiteres Beispiel für eine gelungene Kooperation mit Partnern aus Handwerk, Industrie und Lehre.
L. Stratenschulte: „Ich bin der Überzeugung, dass externe Fachkräfte sehr wichtig sind um neue Wege und innovative Ideen in die Planungen sowohl für die Projektarbeiten der Tischler, als auch für die anstehenden Gesellenstücke zu bringen. Wir möchten diese Veranstaltung im folgenden Jahr wieder anbieten“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.