Waldjugend sammelte wieder Müll ein

Anzeige
1
Auch in diesem Jahr war die Waldjugend Kleve wieder bemüht, den Reichswald von Müll zu befreien. (Foto: Waldjugend Kleve)
Kleve. Wie in jedem Jahr hat die Waldjugend Kleve auch in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung des Heimatvereins Reichswalde, sich tatkräftig für die Umwelt ein-gesetzt. 35 Teilnehmer trafen sich am vergangenen Samstag um 10 Uhr an der Klever Waldjugendhütte in Reichswalde, um an der jährlichen Müllsammelaktion teilzu-nehmen. Auf dem Programm standen die Grunewaldstraße, das Reichswalder Wildgehege, der Friedhof und das Dorfgebiet, welche von gewerblichen Abfällen, wie Grünschnitt oder von Glas und Metallschrott zugemüllt worden waren. Um 12 Uhr gab es eine vom Heimatverein organisierte Suppe zum leiblichen Wohl für die harte Arbeit. Von den fleißigen Helfern wurden an dem Tag mehr als fünf Raummeter Müll gesammelt, trotz Regen und Pöbeleien von Passanten. Insgesamt freut sich die Waldjugend Kleve über den erfolgreichen Tag und das Engagement von jedem Freiwilligen, der an diesem Tag geholfen hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.