Siegfried Materborn setzt auf Integration - Fußballschuhe gesucht

Anzeige
Siegfried Materborn machte es möglich: Fußballspieler aus vielen verschiedenen Nationen absolvierten eine Trainingseinheit mit den Senioren von Siegfried Materborn. (Foto: Siegfried Materborn)
Kleve: Siegfried Materborn |

Materborn. Nach nunmehr vier Monaten Training untereinander, um wieder Kondition aufzubauen und um taktische und technische Basisfertigkeiten zu erlernen, wagte das Drachenteam mit Spielern aus sechs Ländern den Schritt, zusammen mit den Senioren von Siegfried Materborn eine gemeinsame Trainingseinheit zu absolvieren.

Es wurde schnell klar, dass das große Engagement mehr verspricht, dass jedoch im Bereich Technik und Taktik noch großer Nachholbedarf existiert. So willigte denn auch Urgestein Ottmar Döllekes sofort ein, um einmal eine Trainingseinheit nur mit dem Drachenteam durchzuführen - vielleicht werden es ja auch ein paar mehr. Die im Anschluss erfolgende Grillparty - kräftig unterstützt von Lothar Quartier - war an diesem Abend ein gelungener Abschluss. Lange hatte die Siegfried Kampfbahn nicht mehr so viele Personen gesehen - sicherlich nicht aus so vielen verschiedenen Nationen.

Siegfried Materborn setzt auf Integration
So meinte dann auch Ingo Bredick als Vereinsvorsitzender, dass Siegfried Materborn voll hinter der Idee der Integration stehe und man derartige gemeinsame Trainingseinheiten sicherlich mal wiederholen könne. Das Drachenteam ist nunmehr bereit, gegen interessierte deutsche Mannschaften anzutreten und würde sich über jede Anfrage freuen. Es gab bereits bis jetzt große Unterstützung von vielen Seiten. "Es würde uns freuen, wenn ehemalige Fußballspieler ihre nicht mehr benutzten Fußballschuhe wieder spenden würden - Gemeindeweg 55 -, denn es stoßen immer wieder neue Fußballfreunde zu der bereits jetzt schon großen Gruppe hinzu", informiert Peter Wittenburg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.