Carl Ellis sucht Dich für Project Carl

Anzeige
Carl Ellis steht selbst gern im Rampenlicht...
 
...und freut sich schon auf viele Bewerbungen!
Carl Ellis stand schon mit Shakira auf der Bühne, war Background-Sänger für Deep Purple. Fans von Starlight Express sahen ihn fünf Jahre in der Rolle des „Papa“ und ganz aktuell begeistert Carl Jury und Zuschauer bei der Fernsehshow „The Voice of Germany“. In Kürze ist der Bochumer aber auch öfter in Lünen zu Gast – denn Mister Carl Ellis und der Lüner Anzeiger starten das „Project Carl“, eine Aktion für den guten Zweck.

Menschen auf dem Weg zur Musik zu begleiten, das ist Beruf und Berufung des gebürtigen Londoners Carl Ellis abseits des Rampenlichts. Carl arbeitet als Gesangslehrer, ist seinen „Schützlingen“ mit seiner großen Erfahrung ein starker Partner. Vier Leser des Lüner Anzeigers haben nun die einmalige Chance auf eine Zusammenarbeit mit dem bekannten Sänger! Werdet Teil des „Project Carl“! So geht‘s: Carl und das Team des Lüner Anzeigers suchen zu vier Terminen bis zum Ende des kommenden Jahres die besten Sängerinnen und Sänger unserer Region. Bewerbt euch mit einem kurzen Videoclip mit einer Länge von neunzig Sekunden, in dem ihr zum Beispiel euren Lieblingshit performen könnt, gerne aber auch einen weihnachtlichen Song. Euer Video könnt ihr entweder auf einem Datenträger wie einer DVD oder einem USB-Stick an unsere Redaktion schicken oder wählt den Direkt-Upload auf der Facebookseite zu „Project Carl“. Carl und eine Jury wählen in jeder Runde einen Teilnehmer aus, dieser bekommt von Carl Ellis ein professionelles Gesangscoaching über mehrere Termine. Und wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, habt ihr ja noch drei weitere Chancen.

Achtung, Project Carl braucht eine Band!

Am Ende des Weges soll ein Konzert auf der großen Bühne stehen - mit den vier Siegern der Aktion und weiteren Überraschungsgästen. Carl Ellis ist nicht nur ein Künstler mit einer großen Stimme, sondern auch mit einem großen Herz. Ehrensache, dass der Sänger sein Können nicht nur kostenlos zur Verfügung stellt, er denkt auch an den guten Zweck. Seid gespannt! Und weil „Project Carl“ noch eine Band braucht, suchen wir gleichzeitig zum ersten Sänger Musiker beziehungsweise Musikerinnen, am besten ebenfalls aus der Region: Einen Gitarristen, einen Keyboarder, einen Bassisten und natürlich einen Schlagzeuger. Bewerbt euch, wie die Sänger auch, einfach mit einem kurzen Video von neunzig Sekunden.

WICHTIGE INFOS IN KÜRZE:

> Euer Video könnt ihr direkt auf der Facebookseite zu Project Carl hochladen: www.facebook.com/projectcarl. Für Datenträger mit Videos, die bei uns eingereicht werden, übernehmen wir keine Haftung.

> Der Lüner Anzeiger berichtet mit Artikeln in der gedruckten Ausgabe und im Internet, in Videos und Fotos in sozialen Netzwerken. Kandidaten stellen sich für diese Zwecke zur Verfügung.

> Zur Teilnahme am „Project Carl“ müsst ihr mindestens 16 Jahre alt sein, bis zur Volljährigkeit brauchen wir zudem eine Einverständniserklärung eurer Eltern bezüglich der Teilnahme an unserer Aktion und der im ersten Absatz genannten Veröffentlichung.

> Weitere Infos zur Aktion gibt es regelmäßig im Lüner Anzeiger, aber auch auf unserer Facebookseite sowie der Facebook-Seite zu „Project Carl“. Lasst euer „Gefällt mir“ da und verpasst keine Neuigkeiten zur großen Aktion.

> Fragen? Wir helfen euch gerne! Ruft an unter Telefon 02306 / 750 44 20 oder schreibt eine Mail an unser Team: redaktion@lueneranzeiger.de

> Die Teilnahme an der Aktion ist kostenlos, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungsschluss für die erste Runde ist der 31. Dezember 2015.


Thema "Project Carl" im Lokalkompass:
> Artikelsammlung zu Project Carl
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.