Ende der Baustelle ist in Sicht

Anzeige
Arbeiter legten am Dienstag die letzten Steine. (Foto: Magalski)
Umleitungen. Staus. Lärm. Dreck. Freitag ist damit Schluss. Die Baustelle an der Cappenberger Straße steht kurz vor dem Finale, verspricht die Stadt Lünen.

Verzögerungen gab es im Laufe der Bauarbeiten für die Sanierung der "kleinen" Cappenberger Straße zwischen Persiluhr und Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße immer wieder, und vor allem die Geschäftsleute im Baustellen-Bereich litten unter dieser Situation. Freitag machen die Bauarbeiter - so ist der Plan - endgültig Feierabend, und dann gibt es ungefähr ab dem Nachmittag wieder freie Fahrt in alle Richtungen. Seit Dienstag ist die Cappenberger Straße zudem schon aus Richtung Erzberger Straße wieder befahrbar inklusive der Linksabbieger-Spur auf die Konrad-Adenauer-Straße.

Thema "Baustelle" im Lokalkompass:
Marktfrauen ziehen für Baustelle ins Lager
0
1 Kommentar
18.935
Renate Croissier aus Lünen | 07.11.2017 | 16:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.