Feuerwehr mit vielen Rettungskräften bei Wohnungsbrand im Einsatz

Anzeige
Lünen: Am Triftenteich | Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit zahlreichen Kräften in Lünen in der Straße Am Triftenteich im Einsatz. In einem Hauswirtschaftsraum eines Mehrfamilienhaushaltes war ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Raum in Vollbrand wurde aber durch die Kräfte der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Rauchmelder verhinderten bei diesem Brand Schlimmeres. Durch das laute Rauchmeldersignal wurden die Bewohner des Hauses vor dem Brand gewarnt und eine Mutter mit zwei Kindern konnte die Wohnung noch rechtzeitig verlassen. Sie und ihre Kinder erlitten aber eine Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Ein Bewohner des Hause wurde von der Feuerwehr aus dem ersten Stock des Hauses gerettet. Er erlitt aber keine Verletzungen. Umfangreiche Kräfte der Berufsfeuerwehr, des Löschzug Mitte und Horstmar waren bei diesem Brand im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.