Kleintransporter schleudert in Böschung

Anzeige
Der Sprinter prallte neben der Autobahn in die Böschung. (Foto: Magalski)
Unfälle auf der Autobahn sorgten in den letzten Wochen häufig für Schlagzeilen, auch am Donnerstag ereignete sich ein Unfall. Ein Mann aus Beckum verunglückte in Höhe Niederaden mit seinem Kleintransporter, hatte aber riesiges Glück.

Schauplatz war am Morgen die Autobahn 2 kurz hinter der Anschlussstelle Lanstrop in Richtung Hannover. In Höhe Niederaden verlor der Fahrer (40) eines Sprinters in der Baustelle die Kontrolle, das Fahrzeug geriet nach rechts auf die Leitplanke, überschlug sich mehrere Male und prallte in die Böschung. Der Beckumer am Steuer des Kleintransporters befreite sich selbst aus dem zerstörten Führerhaus und kam mit nur leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 80.000 Euro.

Thema "Autobahn" im Lokalkompass:
> Ferien: Stau-Tipps vom Profi retten Leben
> Lastwagen-Unfall blockiert die Autobahn
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.