Kommentar: Finger weg von Kindern

Anzeige
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass. (Foto: Magalski)
Gewalt gegen Kinder hat viele Gesichter und passiert jeden Tag. Die Zahlen steigen - und das sind nur die bekannten Fälle. Stop! Ein Kommentar von Daniel Magalski:

Kinder sollten später schöne Erinnerungen an ihre Kindheit haben: Urlaub mit der ganzen Familie. Fußball mit Papa. Spielplatz-Besuche mit Mama. Übernachtungen bei Oma und Opa oder Kuschel-Abende mit dem Lieblingsfilm auf der Couch. Die Realität ist eine andere, denn zu viele Kinder werden Opfer von Gewalt, Missbrauch und Vernachlässigungen - in unserer Stadt und unserer Nachbarschaft, eben ganz in unserer Nähe. Die Kinderschutz-Ambulanz in Datteln ist ein Ansprechpartner in der Region und die aktuellen Zahlen von weit über siebenhundert bekannten Fällen vom Jahresbeginn bis Anfang September jagen kalte Schauer über den Rücken und werfen eine Frage in den Raum: Wie hoch ist wohl die Dunkelziffer? Gewalt an Kindern ist kein Einzelfall und ohne Entschuldigung. Wir alle sind in der Pflicht: Hinsehen, Hilfe anbieten und ein deutliches Signal senden: Finger weg von Kindern!

Thema "Kinder" im Lokalkompass:
> Selmer ist für Chip zur Ortung von Kindern
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.