Stromausfall: Bagger traf Kabel bei Arbeiten

Anzeige
Teile von Selm und Nordkirchen waren am Dienstag ohne Strom. (Foto: Symbolbild / Magalski)
Tiefbauarbeiten sorgten am Dienstag für kurze Zeit für einen Stromausfall in Teilen von Selm und Nordkirchen. Ein Bagger traf nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag ein Mittelspannungskabel im Boden.

Nach Angaben des Energieversorgers Westnetz, einer Tochter der RWE Deutschland, betraf der Stromausfall mit Ursprung auf Nordkirchener Stadtgebiet auch einige Randbereiche von Selm. Kunden in diesen Gebieten waren nach Informationen einer Westnetz-Pressesprecherin zwischen einer halben Stunde und etwa vierzig Minuten ohne Strom, dann lieferten Umleitungsstrecken wieder Energie. Mitarbeiter von Westnetz waren nach dieser Zeit schon vor Ort. Die Reperatur des Schadens ist für Mittwoch geplant, die Vorbereitungen für eine Baugrube beginnen aber bereits im Laufe des Abends.

Thema "Stromausfall" im Lokalkompass:
> Haushalte drei Stunden ohne Strom
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.