Ausstellung O.T. von Helmut R. Schmidt und Lothar Trelenberg im Marler Kunststern

Anzeige
 

Wieder eine tolle Ausstellung im Kunststern. Helmut Schmidt und Lothar Trelenberg zeigen in der Ausstellung Malerei, Plastiken und Objekte. O.T. steht für "Ohne Titel" oder auch kein Titel. Die Ausstellung ist noch bis zum 24.10.2015 im Ladenlokal der Gruppe Kunst im Stern im Marler Stern zu sehen.

In der gemeinsamen kleinen Werkschau zeigen sie eine reduzierte
Auswahl ihrer Arbeiten. Neben Malerei und Graffiti auf Papier kann man auch Objekte, Assemblagen und kleinformatige Kohlestaubbilder entdecken.
Seit der letzten gemeinsamen Ausstellung 2004 sind zahlreiche neue Arbeiten entstanden. Die Künstler freuen sich den interessierten Besuchern ihre
Arbeiten näher zu bringen und haben schon zahlreiche Gespräche geführt.
Währen der Ausstellung entstehen neue Bilder und geben dem Betrachter die Möglichkeit beim Entstehungsprozess zuzuschauen. Es werden zwischenzeitlich kurze Dokumentationen über Kunstinstallationen im öffentlichen Raum gezeigt. Wichtig ist den Künstlern der lebendige Dialog mit den Besuchern ihrer Ausstellung.



LADENLOKAL KUNST IM STERN
MARLER STERN
Ladenlokal 79.I (obere Ladenstraße)
45768 MARL

Helmut Schmidt & Lothar Trelenberg
O.T.
MALEREI – Plastik – OBJEKT

-24.10.2015
VERNISSAGE war am 02.10.2015 um 18 UHR
mit Musik von PW Krise.
Öffnungszeiten:
16. - 18.10. 11 – 18 h
9.10. 14 – 18 h 23.10. 14 – 18 h
10.10. 10 – 18 h 24.10. 10 – 18 h
11.10. 13 – 18 h




Video: Virtueller Rundgang mit dem Handy

Die Künstler

LOTHAR TRELENBERG

1956 - geboren in Dabrowno, Polen
lebt und arbeitet in Marl-Germany
AUSSTELLUNGEN  (AUSWAHL)

1991 - Junge Kunst 91, Dorsten, Galerie TR
1994 - Altes Forsthaus Beck, Lingen
1994 - Bergwerk Auguste-Victoria, Marl
1996 - Residence, Essen
1998 - Pades, Verden/Aller
1999 - GEA-Happel, Herne
2000 - Galerie 89, Dorsten
2000 - Stadthalle Oer-Erkenschwick
2003 - 6. Europäisches Klassik-Festival Bergwerk AV/BL / Haltern 1/2
2004 - Manufactum Zeche Waltrop
2004 - 7. Europäisches Klassik-Festival Bergwerk AV/BL / Haltern 1/2
2005 - 50. Ausstellung GEA-Happel, Herne
2005 - IGBCE-Bildungszentrum, Haltern am See
2006 - Kunstraum - Atelier-und Galerietage Vest  - Marl
2006 – Rathausfoyer  Marl
2007 - Bergbau-und Stadtmuseum Weilburg an der Lahn
2007 - Kunstraum - Atelier und Galerietage Vest Marl
2008 - IGBCE Bildungszentrum Haltern am See
2008 - Kunststern - Marl
2009 - Kunststern - Marl
2009 - Zeche Carl - Essen
2010 - Mensch-Kohle-Stahl - Local Hero Projekt Marl Kulturhauptstadt 2010
2010 - Kunststern - Marl
2011 - Pelion Inspirations – Argalasti / Volos Griechenland
2011 - Kunststern - Marl
2012 - Pelion Inspirations - Mythologie / Argalasti/Volos Griechenland
2012 - Kunststern - Marl
2013 - Kunststern – Marl

Helmut Schmidt 

Oer-Erkenschwick
"Kultur und Schule" - Freischaffender Künstler, Improvisationstheater, Kunstprojekte im Bereich bildender Kunst in allen Schulformen

Vita / Profil:

1978 
Ausbildung
Beginn des Selbststudiums: Zeichnung Malerei (realistisch. abstrakt. konkret) Plastik. Skulptur. Objekt. Installation (Stahl. Gips. Glas Papier. Holz. Stein. Wachs) sowie Studium Freie Malerei/Europäische Kunstakademie Trier Konzeptionelle Malerei. Italien

1973 - 1997 
Lebenslauf
Tätigkeit als Energieanlagenelektroniker im Untertagebetrieb/Bergwerk Auguste Victoria Marl

1992 
Mitglied der freien Aktmalgruppe. Kunsthaus Essen

1997 
freischaffende Tätigkeit als bildender Künstler

2000 
Beginn der Tätigkeit als Dozent/Kursleiter für Zeichnung/Malerei. VHS Oer-Erkenschwick. Pestalozzischule Marl. Bauhauskurse Waltrop 

Freie Lehrtätigkeit im Bereich bildender und darstellender Kunst 

Zahlreiche Kinder /-Jugend und Erwachsenen - Kunstprojekte (u.a. in Grund/-Haupt/-Gesamt/- Real/- Beruf/-Schulen und Gymnasien)

2005 
Mitglied der Künstlergruppe ''Das RAD e.V.''

2010 - 2013 
Honorartätigkeit als Kunstlehrer

Projekte:

Die Reise
Improvisationstheater: Abenteuer im Jahr 2025
Laura, Tim und der Drache
MOVE
Museum für zeitgenössische Kunst
Spontan-Märchen
Stabpuppentheater: Die Besucher
Unsere Planeten, unser Sonnensystem

Video: Helmut Schmidt führt durch die Ausstellung

1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.