Marl: Mehrere Tonnen Kupferkabel vom Zechengelände Auguste Victoria gestohlen

Anzeige

Wie erst jetzt bekannt wurde, sind Anfang der Woche drei bis vier Tonnen Kupferkabel vom Zechengelände Auguste Victoria gestohlen worden. Die unbekannten Täter hatten ein Türschloss auf dem Gelände an der Lippramsdorfer Straße ausgebaut und waren so zu einem Stromrichtertrafo gekommen - von dort nahmen sie dann das Kupferkabel mit. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der Diebstahl ist vermutlich zwischen Montagvormittag und Dienstagmittag passiert.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.