Vierjähriges Kind fällt in Marl Drewer acht Meter vom Balkon und ist schwer verletzt

Anzeige
Rettungshubschrauer des ADAC

Marl: Kind fällt aus dem Fenster und ist schwer verletzt. An der Straße "Am Alten Sportplatz" in Marl ist am Mittwoch gegen 18.30 Uhr beim Spielen ein vierjähriges Kind aus dem Fenster einer Wohnung im dritten Obergeschoss in die Wiese des Gartens gefallen. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt, es musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verbracht werden. Ob Lebensgefahr besteht, steht derzeit noch nicht fest. Polizei und Rettungskräfte übernahmen anschließend die Betreuung der Familie. Für die Landung des Hubschraubers musste die Straße gesperrt werden.

Nachtrag zur Meldung: Marl, Kind fällt aus dem Fenster und ist schwer verletzt
Die Ermittlungen hinsichtlich des Sachverhaltes haben ergeben, dass die Kinder nicht im Bereich eines Fensters sondern auf dem Balkon der Wohnung gespielt haben und dabei das vierjährige Kind vom Balkon des zweiten Obergeschosses, ungefähr acht Meter, in die Tiefe gestürzt ist. Da der Hubschrauber auf der Wiese hinter dem Haus gelandet ist wurde die Straße nur sehr kurzzeitig gesperrt. Als bekannt wurde, dass der Hubschrauber nicht auf der Straße landen kann, wurde die Straße sofort wieder frei gegeben. Hinsichtlich des Gesundheitszustandes des Kindes gibt es keine neuen Erkenntnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.