Klimaschützer in Marl gesucht!

Anzeige

Gemeinsam für den Klimaschutz: Im April 2016 starten die Klimawochen Ruhr. Mit dieser Aktion sollen Aktivitäten zusammengetragen werden, die zum Klimaschutz in der Region beitragen.

Alle Akteure sind aufgerufen, sich an dem neuen Format des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zu beteiligen.

"Mit gutem Beispiel voran gehen"

Teilnehmen können Unternehmen, Forschungseinrichtungen, öffentliche Institutionen, Initiativen, Vereine und all Diejenigen, die etwas für das Klima tun. Von Fahrradtouren zur energetischen Sanierungen über Führungen zu technologischen Entwicklungen in Unternehmen bis hin zum gemeinsamen Gärtnern im öffentlichen Raum und Theaterstücken für Kinder – alle Ideen und Projekte können eingereicht werden. Klimaschutz hat immer eine nachhaltige Wirkung für unsere Stadt. Also gehen Sie mit gutem Beispiel voran.

Vom 13. bis zum 19. Juni 2016 wird präsentiert

Die Klimawochen Ruhr finden von Anfang April bis Ende Juni 2016 statt. Vom 13. bis zum 19. Juni 2016 sollen die Beiträge aus den Städten Castrop-Rauxel, Dorsten, Haltern am See, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen sowie des Kreises Recklinghausen präsentiert werden.

Anmeldungen nimmt der RVR bis zum 31. Dezember 2015 entgegen.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.