TSV Marl-Hüls: Her mit den Eiern - Donnerstag kommen die Sportfreunde Siegen

Anzeige
Michael Smykacz und die Hülser mössen sich selbst mit Toren belohnen. (Foto: Stadtspiegel)

Tore wären schön, viele Tore noch besser. Oberligist TSV Marl-Hüls hat dazu schon am morgigen Donnerstag die Chance, wenn die Sportfreunde Siegen anreisen.

Ein Spaziergang wird das nicht. Die Sportfreunde Siegen, aktuell Tabellendritte, stehen gut da. Gegen den SV Zweckel - kommender Gegner des TSV am Ostermontag - holten die Sportfreunde auswärts satte drei Punkte mit ihrem 2:0-Sieg. Die Hülser (Rang 10) sollten also gewarnt sein.
Donnerstag, 24. März, 18.30 Uhr: TSV Marl-Hüls-SP Siegen

Ostermontag könnte für den TSV aber mehr drin sein, denn dann treten sie auswärts gegen die Mannschaft mit der roten Laterne an: Der SV Zweckel ist das Schlusslicht der Liga. Nur 16 Punkte konnte Zweckel bisher holen, selbst der TSV hat es immerhin schon auf 30 Punkte gebracht. Es hätte aber schon so viel mehr Zählbares sein können. Die Niederlage des TSV zuletzt gegen den FC Gütersloh war vermeidbar. So sieht es auch der Hülser Coach Michael Schrank. Mit 1:0 schickten die Gastgeber den TSV nach Hause. Es war kein schönes Spiel, auf beiden Seiten. Obwohl die Hülser sehenswerte Chancen hatten, gleich zwei Mal von Michael Smykacz.
Der wurde vom Gütersloher Verteidiger Simon Schubert gefault. Schubert sah in der 53. Minute rot und flog vom Platz. Was dem Hülsern nicht gut bekam, denn Gütersloh verteidigte danach motiviert und erfolgreich den 1:0-Vorsprung. Morgen müssen Punkte her, gegen die Sportfreunde Siegen daheim. Hoffentlich legt der Osterhase dem TSV am Montag beim SV Zweckel ein Ei ins gegnerische Netz. Sie müssen nicht aus Schokolade sein.
Montag, 28. März, 15 Uhr: SV Zweckel-TSV Marl-Hüls
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.