Aus Geldnot trennt sich Familie von treuer Seele

Anzeige
Freundlich, aufgeweckt und total verspielt: Kessy sucht eine Familie mit Herz und Verstand.
Marl: Tierheim Marl/Haltern |

Leider ist das schon der zweite Versuch, für die tolle Schäferhunddame eine Familie zu finden. Verdient hätte Kessy es allemal, denn die anhängliche Seele hat nichts falsch gemacht - und musste dennoch ihre geliebte Familie verlassen.



Sieben Jahre lang begleitete die kastrierte Schäferhündin treu ihre Besitzer, Ende Juni landete sie aus finanziellen Gründen im Marler Tierheim. Das kann die traurige Fellnase, die am 17. November 2004 geboren wurde, nicht verstehen.

Doch Kessy ist trotzdem zu allen freundlich und lieb. Kinder mag die hübsche Schwarze besonders, aber auch Katzen sind kein tabu. Und wenn der flotten Kessy einer Stöckchen wirft, ist er gleich der beste Freund.

Das Alleinsein macht der lebensfrohen Hündin genauso wenig aus wie das Autofahren. Und trotz ihres Alters ist Kessy noch topfit und jagt wie ein Hase hinter den Bällchen her.

Mehr Infos zur kessen Kessy gibt‘s unter 02365/21942.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.