PKW brannte unterhalb der Schlossbrücke

Anzeige
50 Minuten dauerte der Einsatz. (Foto: Feuerwehr)

Der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim wurden in der Nacht zu Mittwoch, 29. Oktober, gegen 2 Uhr, mehrere brennende PKW unterhalb der
Schlossbrücke gemeldet.



Daraufhin wurde ein Lösch- und ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwache Broich entsandt. Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte einen PKW unterhalb der Schlossbrücke, der im Bereich des Motorraumes brannte. Ein daneben stehendes Fahrzeug wurde aufgrund der Wärmestrahlung in Mitleidenschaft gezogen.
Verletzt wurde niemand. Ein Trupp unter Atemschutz leitete die Brandbekämpfung
ein und brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Nach 50 Minuten wurde die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.