Skoda rammt Baum- Fahrer konnte sich befreien!

Anzeige
Auf der Mintarder Straße kollidierte gestern Abend, 9. April, gegen 22.55 Uhr, ein Skoda mit einem Baum.
Der 20-jährige Fahrer war in Richtung Kölner Straße unterwegs. In einer Kurve kam der Mülheimer von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum am rechten Straßenrand. Nach dem Unfall konnte sich der junge Mann zwar selbstständig aus dem stark beschädigten Auto befreien, musste jedoch im Anschluss stationär im Krankenhaus behandelt werden. Inwieweit eine eventuelle Übermüdung des Fahrers zu dem Unfall geführt hat, müssen die weiteren Ermittlungen klären.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.