Industrieruinen des frühen 21. Jahrhunderts

Anzeige
Rehberger-Brücke 2016
Oberhausen: Kaisergarten | Industrieruinen des Ruhrgebiets - Erinnerungen an vergangene Zeiten. Wo früher malocht wurde, geniessen wir heute unsere Freizeit. Zeche Zollverein, Landschaftspark Duisburg, und viele andere Stätten des Gedenkens an die ehemals aufstrebende Industrie der Region.

Die jüngste Ruine findet sich im Oberhausener Kaisergarten, in Sichtweite des Gasometers. Einst eine schmucke Brücke über den Rhein-Herne-Kanal, des Nachts wunderbar beleuchtet. Erschaffen zum Kulturhauptstadtjahr als "Slinky Springs to Fame" (oder auch kurz Rehberger-Brücke). Eine Augenweide für den Fotografen.

Und heute, Beleuchtung teilweise defekt, Absperrgitter zerstört. Zumindest ein kleiner Teil der Unterseite der Brücke ist mittlerweile wieder beleuchtet - ein Abklatsch alter Zeiten. Sehen wir es positiv, wir dürfen noch darüber laufen. Hurra.

C. Uebing (Essen-Dellwig)
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.